Suche



Veranstaltungen München

LokalnachrichtenRSS-Feed
Ein Viertel der Internetnutzer konnte Videos nicht abspielen
Diesen Satz sehen Internetnutzer häufig: "Dieses Video ist in Ihrer Region
Münchner Großunternehmen schließen Klimapakt mit der Stadt
15 Unternehmen vernetzen sich beim Klimaschutz
Dirigent Christian von Gehren erhält den Carl Orff-Preis 2016
01.07.2016. Der Dirigent Christian von Gehren erhält den Carl Orff-Preis
Games-Charts: "Rocket League" spielt sich in die Oberliga
01.07.2015. Im Fernsehen läuft die Fußball-EM, auf den Konsolen startet
Reiseapotheke an den Urlaubsstil anpassen
1. Juli 2016. Wer in Urlaub fährt, sollte vor allem bei Auslandsreisen
Senioren sind unsere Zukunft: Info-Tage am 5. und 6. Juli auf dem Tollwood Sommerfestival 2016
EIN WÜRDEVOLLES LEBEN IM ALTER GEHT ALLE ETWAS AN. Als alter Mensch hat
Was tun bei Führerscheinverlust im Ausland?
Wer seinen Führerschein im Ausland verloren hat, braucht dies nicht der
Sicherung der Passagen südlich der Josephspitalstraße
München, 30.06.2016. Der Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung hat in
Stadtrat billigt Pläne für Hotel-Erweiterung und Parktiefgarage
München, 30.06.2016. Der Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung hat in
Neubau einer Wohnanlage an der Plinganserstraße in Sendling
München, 30.06.2016. Das Ergebnis des Realisierungswettbewerbs für die
Umstrukturierung Grundstück Umspannwerk am Elisabethmarkt
München, 30.06.2016. Der Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung hat
Obersendling: Arbeiter durch Stromschlag verletzt
München, 30.06.2016. Am Mittwoch, 29.06.2016, gegen 13.00 Uhr, kam es in
Fahrraddiebe auf frischer Tat ertappt
München, 30.06.2016. Am Donnerstag, 30.06.2016, gegen 00.30 Uhr, kam ein
Trudering: Bauarbeiter unter Ytong-Steinen begraben
München, 30.06.2016. Am Mittwoch, 29.06.2016, gegen 09.20 Uhr, kam es zu
Temporäres Isarflussbad: Auf geht's zum 1. Münchner Isarpokal und dem 1. Münchner Isartreiben
Jetzt ist es amtlich! Diesen Sonntag, 3. Juli, 15.00 - 18.00 Uhr können
Jeder Sechste nutzt Bürosoftware in der Cloud
Viele Internetnutzer wollen an unterschiedlichen Orten und mit
Christina Hering ist Teil der Deutschen Olympiamannschaft
38 Tage vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis
Brennerautobahn wegen Bombenentschärfung gesperrt
Am Sonntagvormittag, 3.Juli, werden die italienische Brennerautobahn A 22
Obergiesing: Trickdiebstahl durch falsche Polizeibeamte
München, 29.06.2016. Am Donnerstag, 23.06.2016, gegen 11.20 Uhr,
Neuhausen: Ladendiebin attackiert Kaufhausdetektivin
München, 29.06.2016. Am Montag, 27.06.2016, gegen 12.30 Uhr, beobachtete
Giesing: Ladendiebstahl durch DNA-Treffer geklärt
München, 29.06.2016. Bereits am 10.02.2016, gegen 07.15 Uhr, bemerkte die
Trickdiebstahl in Mittersendling
München, 29.06.2016. Am Montag, 27.06.2016, gegen 10.30 Uhr, traf ein
Sendling: Geldbörse geraubt
München, 29.06.2016. Am Donnerstag, 23.06.2016, gegen 17.00 Uhr, befand
Straßenraub in der Maxvorstadt - Täter festgenommen
München, 26.06.2016. Am Dienstag, 28.06.2016, gegen 02.15 Uhr, befand sich
Brand eines Sofas im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Ottobrunn sorgt für Großeinsatz
Am Dienstag, 28.06.206, gegen 03:00 Uhr, ging über den Notruf bei der
Umrüstung von VW-Fahrzeugen im ADAC-Test wirksam
Im Mittelpunkt der Tests stand die Frage, ob sich die ausgeführten
40 Prozent der Unternehmen nutzen Online-Meetings
Der Kunde sitzt in Tokio, die Zweigstelle befindet sich in Brüssel und das
Vor allem Jüngere vermieten ihre Wohnung an Reisende
Jemand zum Blumengießen, keine Angst vor Einbrechern oder einfach ein paar
Tanz- und Theaterfestival Rampenlichter vom 19. - 29. Juli 2016
Tanz- und Theater von Kindern und Jugendlichen für ein breites Publikum -
Informationsveranstaltung: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht - das geht jeden an
München, 28. Juni 2016. Am Donnerstag, 7. Juli 2016, informiert der
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Mit Carsharing fährt man gut

ADAC testet 33 Angebote in neun deutschen Städten

Auto buchen, einsteigen, losfahren - Carsharing funktioniert im Großen und Ganzen relativ problemlos. Das ist das Ergebnis des aktuellen ADAC-Tests von 33 Carsharing-Angeboten in neun deutschen Städten. Die meisten Anbieter schnitten mit der Note "gut" ab, vier waren sogar "sehr gut", nur drei Mal gab es "ausreichend". Schlechte Noten bekam kein Testkandidat.


Besonders nutzerfreundliche Lösungen sind zum Beispiel der Einführungskurs für Newcomer von Stattauto München. Punkten konnte auch die standardmäßige Ausrüstung von DriveNow-Autos mit Einparkhilfe und Navigationsgerät. Gute Note gab es für die Aufkleber von book-n-drive cityflitzer und Flinkster in Köln, die bereits gemeldete Schäden deutlich anzeigen. Und die Verträge von car2go und car2go black zeichnen sich durch benutzerfreundliche Bedingungen aus.

Neben viel Licht gibt es vereinzelt allerdings auch Schatten So waren gebuchte Fahrzeuge von DriveNow in Düsseldorf und Mulitcity in Berlin nicht auffindbar. Einige Autos im Testfeld fuhren im Hochsommer immer noch mit Winterreifen herum. Und in den Verträgen von DriveNow und Greenwheels, book-n-drive in Frankfurt sowie Grüne Flotte und stadtmobil in Freiburg werden Autonutzer pauschal für nicht gemeldete Neuschäden haftbar gemacht.

Nur schwer zu durchschauen sind die Preise. Es gibt eine Vielfalt von Grund-, Zeit- und Streckentarifen, Sondergebühren, Prepaid-Möglichkeiten und Wochenendspecials, die zudem ständig variieren. Ebenso unterschiedlich sind die Buchungs-, Zahlungs- und Aktivierungssysteme, mit denen man sich intensiv befassen muss.

Grundsätzlich unterscheidet man bei Carsharing zwischen stationsgebundenen Angeboten und sogenannten Free-Floatern, das heißt Fahrzeugen, die innerhalb eines bestimmten Gebiets wieder abgestellt werden können. Free-Floating-Autos sind deshalb besonders flexibel. Stationsgebundene Anbieter machen oft günstigere Angebote und bieten die größere Bandbreite an Modellen an. Qualitativ unterschieden sich im Test beide Modelle kaum.

Auf politischer Ebene sollte das geplante Gesetz, das den Kommunen die rechtliche Grundlage für die Ausweisung von Carsharing-Stellplätzen an die Hand gibt, rasch verabschiedet werden.

Der ADAC hatte die Angebote von 14 Carsharing-Betreibern in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart getestet. Mit einem Desk Research wurden zum Beispiel Internetseite, AGB und Gebühren recherchiert. Bei Testfahrten wurden Reservierung und Rechnungsstellung sowie Ausstattung und Zustand der Fahrzeuge untersucht, aber auch Erreichbarkeit, Übernahme und Rückgabe.