Suche



Veranstaltungen München

Calumet Photographic
LokalnachrichtenRSS-Feed
Wiesn 2016: Erste Bilanz der Notaufnahmen am Campus Innenstadt des LMU-Klinikums
Medizinische Klinik in der Ziemssenstraße und Unfallchirurgie in der
Zwei erste Plätze bei der Wiesn-Wurstprüfung
München, 30.09.2016. Die Oktoberfest-Wurstprüfungskommission hat in diesem
Dauerdemo am Sendlinger Tor bis 8. Oktober 2016 verlängert
Münchem, 30.08.2016. Die Dauerversammlung am Sendlinger Tor läuft bis
Drohnen und Roboter sind die Paketboten der Zukunft
Pakete, die kommen, wann, wo und wie es der Kunde will - ein Traum für
Monopteros: Das Wahrzeichen des Englischen Gartens in München erstrahlt wieder
Monopteros in München für 830.000 Euro restauriert // Söder legte letzte
Versuchter Raubüberfall in Spielothek
München, 29.09.2016. Die beiden Betreiber einer Spielothek in der
48. Münchner Rauschgifttote
München, 29.09.2016. Eine 28-jährige Frau wurde am Freitag, 23.09.2016, in
Apotheke zeigt Erotikfilme im Schaufenster
München, 29.09.2016. Zivilbeamten der Polizeiinspektion 11(Altstadt) fiel
Oktoberfest 2016: Bettelnder Clown auf dem Festgelände
München, 29.09.2016. Am Mittwoch, 28.09.2016, gegen 16.40 Uhr, fiel einer
Oktoberfest 2016: Gefährliche Körperverletzung durch Maßkrugschlag
München, 29.09.2016. Am Mittwoch, 28.09.2016, gegen 20.00 Uhr, stand ein
Diebes-Duo durch Taschendiebfahnder festgenommen
München, 28.09.2016. Nachdem sich in den letzten Tagen immer wieder
Berg am Laim: Einbruch in Baustelle durch DNA-Treffer geklärt
München, 28.09.2016. In der Zeit von Freitag, 10.06.2016, bis Samstag,
Moosach: Radfahrerin von Lkw überrollt und schwerst Verletzt
München, 28.09.2016. Ein 61-jähriger Kraftfahrer aus München war am
Zamdorf: Einbruch in einem Hotelzimmer
München, 28.09.2016. Während sich die beiden Bewohner eines Hotelzimmers
Lehel: Besonders schwerer Diebstahl eines Navigationsgerätes geklärt
München, 28.09.2016. Zwischen Freitag, 25.03.2016, und Samstag,
Unterhaching: Aufmerksamer Zeuge verhindert Betrug
Am Freitag, 23.09.2016, kurz nach 16.00 Uhr, klingelten zwei Männer im
Laim: Raser mit 108 km/h auf der Fürstenrieder Straße unterwegs
München, 28.09.2016. Am Dienstag, 27.09.2016, führten Beamte der
Oktoberfest 2016: Festnahme nach Diebstahl einer Handtasche aus Festzelt
München, 28.09.2016. Am Dienstag, 27.09.2016, gegen 22.00 Uhr, konnten
Kaum Schwankungen bei den Spritpreisen
Super wieder günstiger, leichter Anstieg bei Diesel
Luftfahrt-Experten sehen schleppende Digitalisierung der Branche
Die Luftfahrtbranche hat in Sachen Digitalisierung noch Aufholpotenzial.
SPD will Städtisches Klinikum attraktiv halten Gute Pflege, gutes Personal, gute Arbeitsbedingungen
München, 28.09.2016. Ein ganzes Bündel von Maßnahmen hat der Vorstand der
Startbahn-Debatte: Das zweifelhafte Demokratieverständnis des Horst Seehofer
München, 28.09.2016. In seiner heutigen Regierungserklärung fordert
Großes Hoffest im Deutschen Theater am 1. Oktober 2016
Am 26. September 1896 hob sich erstmals der Vorhang im Deutschen Theater.
Oktoberfest 2016: Jacken- und Handydieb im Festzelt
Am Samstag, 24.09.2016, gegen 23.00 Uhr, legte ein 55-jähriger
Oktoberfest 2016: Gefährliche Körperverletzung durch Maßkrugwurf
Am Samstag, 24.09.2016, gegen 20.20 Uhr, warf ein 26-jähriger Tourist aus
Oktoberfest 2016: Streit zwischen zwei Flüchtlingen auf dem Festgelände eskaliert
Am Sonntag, 25.09.2016, gegen 01.50 Uhr, gerieten zwei Afghanen auf der
Oktoberfest 2016: 16-Jähriger mit 1,7 Promille aufgegriffen
16-Jähriger auf dem Festgelände einer Jugendkontrolle unterzogen
Unfallkommission beschließt weitere Maßnahmen an Unfallhäufungsstelle in Lochhausen
München, 27.09.2016. Nach mehreren schweren Vorfahrtsunfällen an der
Garching: Diebstahl von sechs Sätzen Sommerreifen mittels DNA-Treffer geklärt
In der Zeit von Montag, 24.08.2015 auf Dienstag, 25.08.2015, schnitt ein
Westend: Taxifahrer schleift Fußgänger mehrere Meter mit
München, 27.09.2016. Am Samstag, 24.09.2016, gegen 00.30 Uhr, stand ein
Lochhausen: Leichtkraftfahrerin übersieht beim Abbiegen einen entgegenkommenden Pkw und wird schwer verletzt
Am Montag, 26.09.2016, gegen 19.25 Uhr, befuhr eine 16-jährige Münchnerin
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Trickdiebstahl durch falsche Sozialhilfemitarbeiterin

München, 10.03.2016. Am Dienstag, 08.03.2016, gegen 09.30 Uhr, befanden sich eine 92-Jährige und ihr 90-jähriger Ehemann alleine in ihrer Wohnung in der Kopernikusstraße. Plötzlich läutete es an der Wohnungstür. Die 92-Jährige schaute durch den Spion und sah eine ihr unbekannte Frau mit einem Zettel in der Hand. Auf die Frage, was sie denn wolle, antwortete diese, dass sie von der Seniorenberatung sei. Sie gab anschließend weiter an, dass für ihren Ehemann eine Begleitperson und Betreuung erforderlich sei und sie ihn deshalb sprechen müsse.

Sie ließ die Frau daraufhin in die Wohnung und sagte, dass ihr Mann im Badezimmer sei. Nachdem die 92-Jährige einige offensichtlich unangenehme Fragen stellte, wurde die Unbekannte etwas nervös und fragte, wie lange es bei ihrem Mann noch dauern würde. Schließlich ging sie selbst zur Badezimmertür, öffnete diese und forderte den 90-Jährigen auf, mit ihr zu kommen.

Die Frau legte dann fest, dass das geplante Gespräch in der Küche stattfinden soll. Auch die Sitzordnung legte sie so fest, dass die beiden mit dem Rücken zur Küchentür saßen. Die vermeintliche Sozialarbeiterin stellte dann eine Reihe von belangloser Fragen und kritzelte etwas auf ihren Zettel.

Während dieser Zeit trug sie Stoffhandschuhe, die sie auch nach Aufforderung durch die Rentnerin nicht ablegte. Nach einiger Zeit beendete die unbekannte Frau abrupt das Gespräch und verließ eilend die Wohnung.

Erst am Abend fiel den beiden Rentnern auf, dass aus einer Kommode im Schlafzimmer mehrere Hundert Euro Bargeld fehlten. Der Schmuck, welcher ebenfalls in einer Kommode aufbewahrt wurde, war ebenfalls verschwunden.

Nach Sachlage hat die vermeintliche Sozialarbeiterin die Wohnungstür nicht verschlossen. Ein bislang unbekannter Mittäter schlich sich so in die Wohnung und entwendete aus dem Schlafzimmer Bargeld und Schmuck.

Täterbeschreibung:
Weiblich, ca. 175 cm groß, dunkler Teint, sprach Hochdeutsch ohne Akzent.
Bekleidung: dunkle Kleidung, gepflegt, schwarze Mütze, schwarze Stoffhandschuhe.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.