Suche



Veranstaltungen München

LokalnachrichtenRSS-Feed
Kulturstrand 2016 - Urban League als Veranstalterin bestätigt
München, 27.06.2016. Die Urban League erhält den Zuschlag für den
Reiseverkehr nimmt Fahrt auf - Stauprognose für das Wochenende 1. bis 3. Juli 2016
Mit den größten Verkehrsstörungen müssen Autofahrer am Freitagnachmittag
Ich will Meer! Das kostenlose Kinderprogramm auf dem Tollwood Sommerfestival 2016
Das Tollwood Sommerfestival 2016, das vom 29. Juni bis 24. Juli im
Trudering: Mieterin überrascht zwei Wohnungseinbrecher
München, 27.06.2016.Ein dreister Wohnungseinbruch ereignete sich am
Wachsende Fahrgastzahlen erfordern Ausbau der Linienverkehrsmittel
München, 27.06.2016. Die Fahrgastzahlen in München steigen und steigen.
Zimmerbrand mit zwei verletzten Kindern in Neuperlach
München, 27.06.2016. Am Sonntag, 26.06.2016, kam es gegen 00.50 Uhr, zu
Schutz von Kundendaten: Jetzt Passwörter ändern
Im so genannten Darknet sollen aktuell Kundendaten von mehr als einem
Haar: Auto in Brand
München, 26.06.2016. Am Donnerstag, 23.06.2016, gegen 14.00 Uhr, bemerkte
Englischer Garten: Verletzung des höchst persönlichen Lebensbereichs durch Fotografieren
München, 26.06.2016. Am Donnerstag, 23.06.2016, gegen 17.45 Uhr, fiel drei
Polizeibeamte retten Mann aus der Isar
München, 26.06.2016. Am Freitag, 24.06.2016, gegen 03.10 Uhr, ging über
Handtaschenraub in Harlaching
München, 24.06.2016. Am Dienstag, 21.06.2016, gegen 23.30 Uhr, fuhr eine
Neuried: Dreister Wohnungseinbruch mit Täterkontakt
München, 24.06.2016. Am Mittwoch, 22.06.2016, gegen 22.30 Uhr, wurde ein
Feldmoching: Einbrecherbande kurz nach der Tat festgenommen
München, 24.06.2016. Am Donnerstag, 23.06.2016, gegen 01.30 Uhr, ging beim
Auszeichnung für Georg Haßlbeck bei Staatsempfang für Wasserwacht Bayern
Staatsminister Joachim Herrmann zeichnete Georg Haßlbeck, Leiter der
Digitalisierungsgesetz läutet neue Energie-Ära ein
Mit dem gestern verabschiedeten "Gesetz zur Digitalisierung der
Radlhauptstadt München bietet Radl-Kurse für Senioren
Radeln in allen Lebenslagen - das möchte die Radlhauptstadt München
Böhse Onkelz regieren die Offiziellen Deutschen Charts
24.06.2016 - "Böhse für’s Leben" lautet das Motto der Böhsen Onkelz. Aus
Entfall von Haltestellen bei verspäteten S-Bahnzügen
Um Verspätungen aufzuholen läßt die S-Bahn München den Halt an gewissen
Forstenried: 48-jährige Motorradfahrerin verstirbt bei schweren Unfall
Am Donnerstag, 23.06.2016, gegen 20.35 Uhr, fuhr eine 48-jährige
Graffiti-Sprayer festgenommen
München, 23.06.2016. Am Sonntag, 13.03.2016, gegen 01.00 Uhr, wurde ein
Fahndungsbeamte haben guten Riecher
Am Freitag, 17.06.2016, gegen 08.00 Uhr, unterzogen Fahndungsbeamte des
Obergiesing: Durch Handy abgelenkt und in U-Bahngleis gestürzt
München, 23.06.2016. Am Mittwoch, 22.06.2016, gegen 11.30 Uhr, wollte ein
Moosach: Inlineskaterin bei Verkehrsunfall tödlich verunglückt
Am Mittwoch, 22.06.2016, gegen 20.15 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Kraftfahrer
Abbiegender Kleintransporter übersieht Rollstuhlfahrerin und verletzt sie schwer
Am Mittwoch, 22.06.2016, um 17.45 Uhr, fuhr eine 36-jährige Münchnerin mit
Unterschleißheim: Frau ohne erkennbares Motiv angegriffen
Am Sonntag, 19.06.2016, um 07.00 Uhr, fuhr eine 42-Jährige aus
Milbertshofen: Diebstahl aus Kraftfahrzeug nach DNA-Datenbanktreffer geklärt
München, 23.06.2016. In der Zeit von Sonntag, 21.02.2016, bis Dienstag,
Serie von Katalysatordiebstählen an Kraftfahrzeugen
München, 23.06.2016. Im Zeitraum von Samstag, 18.06.2016, bis Dienstag,
Herzinfarkt: Radfahrerin stürzt und verstirbt im Krankenhaus
München, 23.06.2016. Am Mittwoch, 22.06.2016, um 14.40 Uhr, fuhr eine
TU München und Hochschule München kooperieren bei Promotion
Vereinbarung ermöglicht HAW-Absolventen Promotionen auf hohem Niveau
Sommerreise 2016: Mehr Baustellen und mehr Staus
Gut 30 Prozent mehr Autobahnbaustellen als 2015 /linker Fahrstreifen in
Verbraucher vertrauen in Finanzfragen auf Online-Portale
Ob Smartphone-Tarif oder Steuererklärung, Kfz-Versicherung oder
Weniger Sicherheitsmängel bei Pedelecs
Sieben gute Elektrofahrräder im Test / Fünf Pedelecs erhalten
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Die Zukunft des Reisens ist virtuell

- Bitkom-Befragung von Tourismus-Experten zeigt: Schon bald besuchen Urlauber Destinationen vorab per Virtual Reality
- Am 9. März startet die ITB in Berlin

Brille aufsetzen und losreisen: Mit Hilfe von Virtual-Reality (VR) werden Urlauber künftig schon vor dem Urlaub ihr Hotelzimmer in Shanghai erkunden, den Ausblick vom Pariser Eiffelturm genießen oder am karibischen Traumstrand liegen. Das zeigt eine Befragung von 105 Unternehmen aus der Tourismusbranche, die der Digitalverband Bitkom in Auftrag gegeben und anlässlich der diesjährigen ITB veröffentlicht hat. Drei Viertel der Befragten (74 Prozent) sagen demnach, dass im Jahr 2025 die Erkundung von Urlaubszielen vor der Reise mit VR-Brillen verbreitet sein wird. "Die Digitalisierung verändert das Reisen und die Reisebranche im Moment tiefgreifend - und Virtual Reality gehört dabei zu den absoluten Megatrends", sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. "Urlauber werden künftig mit Hilfe von VR-Technologien schon vor der Reise einen guten Eindruck von fremden Orten bekommen und so eine bessere Entscheidung für oder gegen ein Urlaubsziel fällen können. Das ist ein toller Service für die Verbraucher und wertvoll für das Marketing von Reiseveranstaltern und Touristikunternehmen."

Um die Chancen dieser und weiterer digitaler Innovationen zu nutzen, müssen Unternehmen der Touristikbranche ihre Geschäftsmodelle prüfen, anpassen oder sogar komplett erneuern. Nach Ansicht vieler Befragter hinkt die Branche dabei jedoch oft hinterher. So sagt knapp ein Drittel (32 Prozent), dass die Unternehmen noch zu sehr an traditionellen Geschäftsmodellen hängen. "Bei der Digitalisierung ist Zeit ein kritischer Faktor. Ein Geschäftsmodell, das gestern hervorragend funktioniert hat, ist morgen womöglich überflüssig", sagt Rohleder. Neben VR sorgen auch Big-Data-Technologien, Social Media und neue Plattformen für Umwälzungen in der Reisebranche. "Unternehmen sollten sich jetzt intensiv mit der Digitalisierung befassen und Veränderungen in Angriff nehmen."

Weitere Trends sowie Umfrageergebnisse rund um die Digitalisierung des Tourismus und der Touristikbranche präsentiert der Bitkom im Vorfeld der Internationalen Tourismusbörse ITB (9. März bis 13. März) am 3. März 2016 in einer telefonischen Pressekonferenz.

Hinweis zur Methodik: Grundlage der Angaben ist eine repräsentative Befragung, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden Geschäftsführer und Vorstände von 103 Unternehmen aus der Touristikbranche befragt.