Suche



Veranstaltungen München

Calumet Photographic
LokalnachrichtenRSS-Feed
Angriff mit Messer in Ramersdorf
München, 23.09.2016. Am Mittwoch, 21.09.2016, gegen 19.10 Uhr, war ein
Schwerpunkteinsatz im Rotlichtmilieu
München, 23.09.2016. Am Mittwoch, 21.09.2016, wurde zwischen 14.00 Uhr und
Schandmaul zünden "Leuchtfeuer" an Chartspitze
23.09.2016. - "Die Sonne scheint für alle" singen die Kastelruther Spatzen
Bauernverband und Öko-Verbände veranstalten ersten Bio-Bauerntag auf Theresienwiese
Es war eine Premiere auf dem Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest
Star sucht Start-up
Ob Philipp Lahm, Joko Winterscheidt oder Kevin Spacey: Viele Prominente
Oktoberfest 2016: Streit über eine angeblich schlecht eingeschenkte Maß
München, 23.09.2016. Am Donnerstag, 22.09.2016, gegen 16.15 Uhr, begab
Hinweis an alle Fahrzeugführer im Umfeld der Wiesn
Achtung Fahrzeugführer! Im Umfeld des Oktoberfestes ist verstärkt mit dem
Oktoberfestlauf am 24. September 2016
München, 22. September 2016 - Am 24. September steht der Oktoberfestlauf
Stark wirkende Schmerzmittel nur in einer Kombinationstherapie anwenden
22. September 2016. Die Verordnung von stark wirkenden Schmerzmitteln und
Viele Unternehmen haben Datenschutzreform nicht auf dem Schirm
Viele Unternehmen sind unzureichend auf die europäische
Zutrittskonzept für das Oktoberfest am mittleren Wochenende
München, 22.09.2016. Nach den bisherigen Erfahrungen an den Zugängen zum
Mittersendling: Trickdiebstahl - Täterin ermittelt
München, 22.09.2016.Wie bereits am 29.06.2016 berichtet, begingen zwei
Oktoberfest 2016: Festnahmen nach Taschendiebstählen
München, 22.09.2016. Am Dienstag, 20.09.2016, gegen 19.00 Uhr, wurden
Oktoberfest 2016: Festnahme dreier Taschendiebinnen durch Taschendiebfahnder
München, 22.09.2016. Am Donnerstag, 22.09.2016, gegen 00.20 Uhr, bemerkten
Oktoberfest 2016: Amerikaner fällt bei Einlasskontrolle mit Stockdegen auf
München, 22.09.2016. Nicht schlecht staunte ein 30-jähriger
Tollwood-Besucher und Stadtwerke München spenden 15.000 Euro für "Café Zelig"
Wasseraktion für das Projekt der Israelitischen Kultusgemeinde zugunsten
Times Higher Education Ranking: TUM beste Technische Universität Deutschlands
Unter den Technischen Universitäten wird die TUM im neuen "THE World
Haar: Pärchen täuscht Unfall vor und nutzt Hilfsbereitschaft eines anhaltenden Autofahrers aus
München, 21.09.2016. Nach dem Gut Keferloh auf der B471 stand am Dienstag,
Oktoberfest: Beim Vorbeigehen unter den Rock gegriffen
München, 21.09.2016. Eine 27-jährige amerikanische Studentin ist derzeit
Musikalischer Gottesdienst im Klinikum Schwabing
München, 21. September 2016. Die Evangelische Kirche im Klinikum
Ringparade - der Mittlere Ring wird zum Radl-Highway
Am Sonntag, 16. Oktober 2016 macht die Radlhauptstadt München die
Riesenglück nach Absturz
Ein 40-Jähriger stürzte am Abend unvermittelt in einen vier Meter tiefen
Mehrheit der Fluggäste will Mobiltelefon an Bord nutzen
Telefonieren, surfen, simsen oder Messenger nutzen - aus dem Alltag sind
Fünfeinhalb Jahre Stau während der Sommerreise
ADAC-Bilanz Sommer 2016: Zahl der Staus auf mehr als 70.000 gestiegen
Bembers ROCK AND ROLL JESUS - München Premiere! am 24.09.2016 im Schlachthof München
Er ist für uns aufgestanden! Es war kurz nach sechs Uhr morgens - seine
Oktoberfest 2016: Streit mündet in Maßkrugwurf und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
München, 21.09.2016. Am Dienstag, 20.09.2016, gegen 22.00 Uhr, geriet eine
Zwei Festnahmen nach Diebstählen in Festzelt
München, 21.09.2016. Am Montag, 19.09.2016, gegen 20.00 Uhr, fielen
Oktoberfest 2016: Schlägerei unter Heranwachsenden auf dem Festgelände
München, 21.09.2016. Am Samstag, 17.09.2016, gegen 22.30 Uhr, kam es
Jedes dritte Unternehmen hat mehr als eine Datenschutzerklärung
Jedes dritte Unternehmen (35 Prozent) in Deutschland verwendet mehr als
Trend bei Smartphone-Nutzern: Filmen und Teilen
Von strahlenden Kinderaugen am Geburtstagstisch bis zum Sonnenuntergang im
Wiesn-Auftakt 2016: Ruhig und entspannt bei Dauerregen
Ruhig und entspannt begann das 183. Oktoberfest auf der Münchner
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Verbraucher wollen bei Smartphones auf dem neuesten Stand der Technik sein

- Fast jeder Zweite will immer das aktuellste Modell
- Heute startet der Mobile World Congress in Barcelona

Höhere Bildschirmauflösung, stärkere Prozessoren, flachere Gehäuse: Zum Start des Mobile World Congress heute in Barcelona warten die Smartphone-Hersteller wieder mit den neuesten Modellen auf. Und diese werden von vielen Verbrauchern mit Spannung erwartet, wie eine aktuelle Umfrage des Digitalverbands Bitkom zeigt. Demnach erklären 44 Prozent der Smartphone-Nutzer: "Ich kaufe mir immer das neueste Smartphone-Modell". Vor allem die männlichen Smartphone-Nutzer legen Wert darauf, dass ihr Mobiltelefon stets up-to-date ist. Fast jeder Zweite (48 Prozent) aus dieser Gruppe sagt, dass er immer das aktuellste Gerät kauft. Bei den Frauen sind es 39 Prozent. "Für die meisten Menschen ist das Smartphone zum Universalgerät geworden, das ständig neue und immer wichtigere Aufgaben im Alltag übernimmt", sagt Dr. Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer des Bitkom. "Das Smartphone wird zum Beispiel genutzt, um zum nächsten Termin zu navigieren, Fahrscheine in Bussen und Bahnen zu kaufen oder Körperfunktionen zu messen. Entsprechend haben die Verbraucher hohe Erwartungen, was Leistungsfähigkeit und Funktionsumfang angeht."

Fragt man Smartphone-Nutzer, was sie sich für ihr nächstes Gerät am meisten wünschen, so sagt schon jeder Neunte (11 Prozent), dass er gerne ein 3D-fähiges Modell hätte. Damit können Fotos und Videos in 3D-Technik aufgenommen und widergegeben werden. Jeder Zehnte wünscht sich zudem einen geschwungenen bzw. biegsamen Bildschirm (10 Prozent), der beispielsweise auch bequem in jede Jackentasche passt. Und jeder Elfte (9 Prozent) ist interessiert an der Dual Sim Funktion, die es erlaubt, zwei Sim-Karten in ein und demselben Gerät zu nutzen, etwa zur Trennung von beruflichen und privaten Gesprächen oder für Auslandsreisen. Ganz oben auf der Wunschliste der Verbraucher steht eine längere Akkulaufzeit, dies geben 63 Prozent der Befragten an. 36 Prozent der Smartphone-Nutzer legen zudem großen Wert auf eine Fotokamera mit besserer Qualität. Darüber hinaus geht es künftig beim Smartphone-Kauf auch um mehr Speicherkapazität und mehr Rechenleistung. Auf diese Eigenschaften legen 35 Prozent bzw. 23 Prozent der Verbraucher Wert. Ein größeres Display wünschen sich 19 Prozent.

Rund drei Viertel der Deutschen ab 14 Jahren (74 Prozent) verwenden heute ein Smartphone. Das sind 51 Millionen Menschen. Weitere Zahlen und Fakten rund um den Smartphone-Markt und das Nutzerverhalten gibt es unter folgendem Link: https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Umsatz-mit-Smartphones-knackt-10-Milliarden-Marke.html

Hinweis zur Methodik: Grundlage der Angaben ist eine repräsentative Befragung, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Dabei wurden 1.008 Verbraucher ab 14 Jahren, darunter 749 Nutzer von Smartphones befragt. Die Fragestellungen lauteten: 1. Inwieweit stimmen Sie der folgenden Aussagen zu? ("Ich kaufe mir immer das neueste Smartphone-Modell"), Angaben für "stimme voll und ganz zu" und "stimme eher zu";  2. Welche der folgenden Funktionen oder Eigenschaften wünschen Sie sich für Ihr nächstes Smartphone am meisten? Bitte wählen Sie maximal drei Funktionen aus.