Suche



Veranstaltungen München

LokalnachrichtenRSS-Feed
Neue Oktoberfestverordnung einstimmig beschlossen
München, 24.08.2016. Der Stadtrat hat im heutigen Feriensenat einstimmig
Spritpreise ziehen kräftig an
Diesel mehr als zwei Cent teurer, Super E10 steigt um 1,6 Cent
Grüne München fordern generelles Wildtierverbot im Zirkus
Der Circus Voyage gastiert derzeit in München. Er bewirbt sein Programm
Jeder Vierte schaut heimlich in fremde Smartphones
Eben schnell mal die Nachrichten des Ehemanns oder der Ehefrau checken -
Weltsensation: Ältester Urvogel der Welt jetzt in Bayern ausgestellt
Ein ca. 153 Millionen Jahre alter Archaeopteryx wird ab dem 25. August
Neubürgerradltouren: Mit dem Pedelec durch München
Die Radlhauptstadt München lädt Neubürgerinnen und Neubürger zur
Paula fühlt sich wohl in der neuen Heimat
München, 23.08.2016. Das 14 Monate alte Luchs-Weibchen Paula ist am
Neue Methodik erfasst direkte und indirekte Umwelteinwirkungen in Städten
Wie können wir die Nachhaltigkeit unserer Städte in Zukunft verbessern?
Neue kostenlose MVV-Radlkarte
Die neue, kostenlose MVV-Radlkarte mit zehn schönen Radrouten im ganzen
Beginner höchste Neueinsteiger in Streaming-Charts
23.08.2016 - In den Offiziellen Deutschen Streaming-Charts, ermittelt von
Schulwegpläne: Orientierung und Sicherheit für Kinder
Nur die Hälfte aller Grundschulen hat einen Schulwegplan
Sommer-Endspurt auch in den Münchner Freibädern
München, 23.08.2016. Nach den zurückliegenden kühlen und feuchten Tagen
Red Bulls besiegen Znojmo knapp mit 4:3
Don Jackson: "Es war ein hartes Spiel" | Doppelschlag binnen 52 Sekunden
Wechseltrick in einem Sportfachgeschäft
München, 22.08.2016. Bereits am Freitag, den 12.08.2016, betraten gegen
Regionalzeitungen wichtigste Quelle für lokale News im Web
Regionalzeitungen sind im Internet die wichtigste Informationsquelle für
Motorrad-Check erhöht die Sicherheit
Was Biker vor jeder Fahrt beachten sollten
44. Münchner Drogentote
München, 22.08.2016. Eine 55-jährige Münchnerin konsumierte am 05.08.2016
Drogenschmuggler am Hauptbahnhof festgenommen
München, 22.08.2016. Ein 32-jähriger Algerier war am Donnerstag, den
Haidhausen: Wohnungsbrand mit hohem Sachschaden
München, 22.08.2016. In einem Hinterhof in der Gravelottestraße befindet
Neuhausen: Versuchtes Tötungsdelikt mit Messer
München, 22.08.2016. Am Samstag, den 20.08.2016, traf sich ein 25-jähriger
Epileptischer Anfall am Steuer: Autofahrer verursacht Verkehrsunfall
Am Samstag, den 20.08.2016, fuhr ein 26-jähriger Renault-Fahrer mit seinem
Obergiesing: Opferstockdieb festgenommen
München, 2208.2016. Der Mesner einer Kirche konnte seit geraumer Zeit
Ganz Europa auf dem Heimweg - Stauprognose für das Wochenende 26. bis 28. August 2016
Die Heimreise wird am Wochenende wieder zur Geduldsprobe. Staus und
Versuchter schwerer Raub in Spielhalle
München, 22.08.2016. Am Samstag, 20.08.2016, gegen 01.30 Uhr, betrat ein
Freimann: Geparktes Auto angezündet
München, 22.08.2016. Am Montag, 22.08.2016, gegen 02.40 Uhr, bemerkte ein
Obermenzing: Stromleitung in einem Treppenhaus angezündet
München, 22.08.2016. Am Samstag, 20.08.2016, gegen 18.50 Uhr, kam es im
43. Münchner Rauschgifttoter
Ein 37-jähriger Münchner wurde am Freitag, 12.08.2016, gegen 11.15 Uhr,
Schadensträchtiger Wohnungseinbruch in Nymphenburg
Am Mittwoch, 17.08.2016, zwischen 09.30 Uhr und 15.45 Uhr, gelangten
Münchner Grüne sehen geplante Sicherheitsmaßnahmen für die Wiesn 2016 skeptisch
München, 19.09.2016. Die Münchner Grünen begrüßen und unterstützen es,
Vorsicht vor K.-o.-Tropfen
Im Spätsommer finden viele Weinfeste oder andere Feiern unter freiem
Apps als digitale Urlaubshelfer
Deutsche vertrauen für entspanntes Reisen auf Apps. Das zeigt eine
Ramersdorf: Diebstahl eines Fahrrades - Jugendlicher Intensivtäter festgenommen
Bereits am Mittwoch, 03.08.2016, stellte ein 28-jähriger Münchner sein
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Bund sollte Bauherr der Fernstraßen sein

Aktuelle Studie bestätigt ADAC-Position / Auftragsverwaltungssystem muss reformiert werden / Finanzmittel sollten langfristig hoch bleiben

Um den gewaltigen Modernisierungsstau im Fernstraßennetz aufzulösen, ist eine Reform der Bundesfernstraßenfinanzierung und -verwaltung notwendig. Dringend erforderlich ist die Gründung einer Bundesfernstraßengesellschaft. Diese Gesellschaft muss sich gänzlich im Eigentum des Bundes befinden, um als Bauherr die zentrale Steuerung für die Bundesfernstraßen effizient umsetzen zu können. Gleichzeitig sollten die Ausstattung der Straßenbauverwaltungen der Länder verbessert und ihre Prozesse optimiert werden. Dies sind die wesentlichen Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie, die das IKEM Institut (Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität) im Auftrag des ADAC erstellt und heute vorgestellt hat.

Oberstes Ziel einer Reform muss es sein, die Qualität der Bundesfernstraßen dauerhaft zu verbessern. Die wichtigste Aufgabe der zu gründenden Bundesfernstraßengesellschaft wäre dabei, zuverlässig Finanzmittel bereitzustellen und sich bei der Verwendung der Mittel am tatsächlichen Bedarf zu orientieren.
ADAC-Vizepräsident für Verkehr Ulrich Klaus Becker: "Eine Bundesfernstraßengesellschaft muss die Investitionen so steuern, dass sie nicht an Landesgrenzen enden, sondern sich am tatsächlichen Modernisierungsbedarf bemessen. Die Reform der Auftragsverwaltung bei Bundesstraßen und Autobahnen braucht ein schlüssiges Gesamtkonzept, das von Bund und Ländern gleichermaßen getragen wird. Gegebenenfalls muss im Verlauf der Debatte auch eine Grundgesetzänderung erwogen werden."

Unabdingbar ist aus Sicht des ADAC, dass die Bereitstellung der Bundesfernstraßen weiterhin als Bestandteil der Daseinsvorsorge eine öffentliche Aufgabe bleibt. Denn eine Privatisierung der Fernstraßen würde unterm Strich zu höheren Kosten für die Nutzer und Steuerzahler führen.

Der Handlungsdruck ist nach Ansicht des ADAC immens, denn der Ausbau der Fernstraßen hinkt dem Verkehrswachstum seit langem deutlich hinterher. Dies zeigt sich auch in der aktuellen ADAC-Staubilanz 2015: Die Zahl der Staus kletterte gegenüber dem Vorjahr um 20 Prozent, alle Staus zusammen summierten sich auf eine Gesamtlänge von 1,1 Millionen Kilometer.