Suche



Veranstaltungen München
29.07. FREE and EASY 2016 - Russkaja + Mark Foggo + Naked Superhero im Backstage Werk München
29.07. Gaggi´s Tanzparty im Wirtshaus zum Isartal
29.07. Holger Scheidt Quartett im Jazzclub Unterfahrt München
30.07. FREE and EASY 2016 - The Bones + The Creepshow + Fightball im Backstage Werk München
30.07. BuffZack live im Jazzclub Unterfahrt
31.07. TANGO ARGENTINO im Schlachthof München
31.07. FREE and EASY 2016 - Itchy Poopzkid + Radio Havanna + Van Holzen im Backstage Werk München
31.07. Tatort...in der Niederlassung
31.07. ArtSession live im Jazzclub Unterfahrt
01.08. fastfood theater Best of Life 01/16 - neue Zeiten!! im Schlachthof München
01.08. FREE and EASY 2016 - The Exploited + Topnovil + Code Red im Backstage Werk München
01.08. MONDAY NIGHT FEVER im Schlachthof München
02.08. FREE and EASY 2016 - DEEZ NUTS + special guests HAWTHORNE HEIGHTS + WATCH OUT STAMPEDE im Backstage Werk München
02.08. Chris Gall Trio feat. Frank Möbus im Jazzclub Unterfahrt München
03.08. FREE and EASY 2016 - Django 3000 + Mainfelt + Vizediktator im Backstage Werk München
03.08. Chris Gall Trio feat. Frank Möbus im Jazzclub Unterfahrt München
04.08. Veterinary Street Jazz Band im Wirtshaus zum Isartal
04.08. Chris Gall Trio feat. Frank Möbus im Jazzclub Unterfahrt München
05.08. Gaggi´s Tanzparty im Wirtshaus zum Isartal
05.08. Chris Gall Trio feat. Frank Möbus & Enik im Jazzclub Unterfahrt München
06.08. Chris Gall Trio feat. Frank Möbus & Enik im Jazzclub Unterfahrt München
07.08. TANGO ARGENTINO im Schlachthof München
07.08. Tatort...in der Niederlassung
08.08. fastfood theater Best of Life 01/16 - neue Zeiten!! im Schlachthof München
08.08. MONDAY NIGHT FEVER im Schlachthof München
Alle Veranstaltungen

MAGIX
LokalnachrichtenRSS-Feed
Neues Trikot für den FC Bayern: Weißer Anzug für die Königsklasse
Der FC Bayern München und sein Partner adidas präsentierten heute ein
Familientag am , 2. August 2016 auf der Jakobidult
Am Dienstag, 2. August 2016, ist Familientag auf der Jakobidult. Große und
Pasing: Sexuelle Nötigung einer Studentin an einer Bushaltestelle - Täter festgenommen
Am Mittwoch, 27.07.2016, gegen 09.20 Uhr, saß eine 19-jährige Studentin in
Haidhausen: Radfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt
Am Donnerstag, 28.07.2016, um 17.30 Uhr, fuhr ein 37-jähriger Münchner mit
Kontrolle eines Dealers führt zur Auffindung von größerer Menge von Marihuana
München, 29.07.2016. Durch Ermittlungen wurde bekannt, dass in Ramersdorf
Tipps der Münchner Polizei zum Beginn der Sommerferien
Am kommenden Wochenende beginnen in Bayern die Sommerferien...
Sachbeschädigung an Dienstfahrzeugen der Polizei durch Schmierereien
München, 29.07.2016. Am Donnerstag, 28.07.2016, gegen 23.55 Uhr, wurden
Forstenried: Gartenhaus in einer Kleingartenanlage erneut angezündet
Am Freitag, 29.07.2016, teilten Anwohner gegen 03.00 Uhr der Polizei mit,
Gefährliche Körperverletzung in Taufkirchen - zwei Personen festgenommen
München, 28.07.2016. In der Nacht von Sonntag, 24.07.2016, auf Montag,
Goldkette in Neuperlach geraubt - ein Tatverdächtiger festgenommen
München, 28.07.2016. Am Dienstag, 26.07.2016, gegen 14.10 Uhr, fuhr eine
Neuhausen: Rollerfahrer mit Luftdruckmunition beschossen
München, 28.07.2016. Am Mittwoch, 27.07.2016, gegen 10.15 Uhr, befuhr ein
Pkw-Fahrerin fährt gegen Rollerfahrerin und verletzt diese schwer
München, 28.07.2016. Am Mittwoch, 27.07.2016, gegen 20.05 Uhr, fuhr eine
41. Rauschgifttoter in München
München, 28.07.2016. Am Sonntag, 24.07.2016, gegen 09.40 Uhr, wurde ein
Aschheim: Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt
Am Mittwoch, 27.07.2016, gegen 09.35 Uhr, fuhr ein 56-Jähriger aus dem
GdP begrüßt Sicherheitskonzept der Staatsregierung
Mit ihrem heute veröffentlichten Sicherheitskonzept greift die
Wohnungseinbruch in Schwabing
Am Mittwoch, 27.07.2016, kam es zwischen 14.10 Uhr und 16.10 Uhr zu einem
Beginn der Schwammerlsaison: Pilzberatungsstellen öffnen
Von Montag, 1. August, bis Montag, 17. Oktober, haben die
Hohes Risiko und zu wenig Erfahrung oft tödlich
Das Risiko eines schweren oder tödlichen Unfalls ist bei jungen Fahrern
Tödlicher Verkehrsunfall in Laim
Am Donnerstag, 28.07.2016 gegen 10.25 Uhr kam es in München-Laim zu einem
Laut, lecker und bunt - Houdek beim Brass Wiesn Festival 2016
Anfang August heißt es am Echinger See wieder Blasmusik für alle! Zum
Mehrere Fälle des Androhens von Straftaten im Zusammenhang mit dem Amoklauf vom 22.07.2016
München, 27.07.2016. Am Samstag, 23.07.2016, veröffentlichte ein
Laim: Notorische Ladendiebin auf frischer Tat festgenommen
München, 27.07.2016. Am Montag, 25.07.2016, gegen 14.30 Uhr, befand sich
Fahranfänger: wenig Erfahrung, große Risikobereitschaft
ADAC-Unfallforschung hat Unfalldaten junger Fahrer ausgewertet / Alte
Neuer Tao-Garten in Hellabrunn
München, 27.07.2016. Ein Kiosk im Stil eines fernöstlichen Pavillons wurde
Sicherheitskonzept für die Wiesn
München, 27.07.2016. Einstimmig hat der Ältestenrat des Stadtrats gestern
Jakobidult bleibt am Wochenende geschlossen
München, 27.07.2016. Aufgrund der von Oberbürgermeister Dieter Reiter
Preise an den Zapfsäulen sinken
Ölpreis knapp unter 45 Dollar je Barrel
Tollwood: Information zu ausgefallenen Kaufveranstaltungen
Angesichts des furchtbaren Anschlags im Olympiaeinkaufszentrum blieb das
Umsätze mit Smartphones gehen in Deutschland erstmals zurück
In Deutschland werden in diesem Jahr so viele Smartphones verkauft wie
Der Isarlust e.V. eröffnet am Freitag, 5. August 2016 das größte "Schwimmbad" Münchens! Seid dabei
Nach den aktuellen Geschehnissen in München und der Trauerwoche sollen der
Grünwald: 9-jähriger Radfahrer wird von Autofahrerin übersehen
München, 26.07.2016. Am Montag, 25.07.2016, gegen 15.10 Uhr, fuhr eine
Allach: Raubüberfall auf Schreibwarengeschäft
München, 26.07.2016. Am Freitag, 22.07.2016, gegen 15.00 Uhr, betrat ein
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Münchner Modepreis: Öffentlichkeit wählt ihren Favoriten beim Publikumspreis

Die Landeshauptstadt München verleiht am 23. Februar 2016 unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Josef Schmid im Saal des Alten Rathauses den Münchner Modepreis. Die Veranstaltung findet im Rahmen der national und international etablierten Designwoche Munich Creative Business Week (MCBW) statt.

Nominiert sind die besten Absolventinnen und Absolventen der Münchner Ausbildungsinstitute: Akademie Mode&Design (AMD), Deutsche Meisterschule für Mode und Mediadesign Hochschule (MD. H.). Der Preis soll insbesondere den Münchner Modedesignnachwuchs unterstützen, die Ausbildungstradition öffentlich würdigen und die Stärke der Modebranche am Standort München sichtbar machen. Die Auswahl trifft eine unabhängige Fachjury aus Vertreterinnen und Vertretern namhafter Modeunternehmen, Designerinnen und Designern, Fachjournalisten und Modeexperten. Der erste Preis ist mit 10.000 Euro, der zweite mit 7.000 Euro und der dritte mit 3.000 Euro dotiert.

Um die breite Öffentlichkeit aktiv zu beteiligen, wird darüber hinaus ein Publikumspreis in Höhe von 2.000 Euro vergeben. Die Kollektionen der nominierten Nachwuchsdesignerinnen und -designer sind ab dem 10.02. bis zum 20.02.2016 an verschiedenen Orten in der Münchner Innenstadt und online auf muenchen.de zu sehen. Zeitgleich startet unter www.muenchen.de/modepreis2016 das Publikumspreis-Voting. Das Mitmachen lohnt sich, denn unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird ein Einkaufsgutschein im Wert von 1.000 Euro verlost, der bei den teilnehmenden Geschäften eingelöst werden kann. Die Gewinnerin oder der Gewinner hat die Möglichkeit an der exklusiven Preisverleihung am 23. Februar im Alten Rathaussaal teilzunehmen.

"Der neue Modepreis steht München ausgezeichnet. Besonders gut finde ich es, dass mit ihm junge Designerinnen und Designer ausgezeichnet werden. Ich freue mich auf die Entwürfe", so der Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft, Bürgermeister Josef Schmid.

Für Wolfgang Fischer, Geschäftsführer und Sprecher der Unternehmensinitiative CityPartner München e.V. ist der Publikumspreis ein gelungener Beitrag zum Modestandort München: "Mode ist wie München. Kreativ, bunt, vielfältig, international und Ausdruck von Lebensfreude und individuellem Stil. Wir begrüßen es daher, dass die Stadt und die Partner des Publikumspreises das Thema "Mode in München" präsentieren und alle Besucher sich dabei aktiv beteiligen können." Die fünf mehrteiligen Outfits der nominierten Designerinnen und Designer sind zu sehen bei: Betten Rid (Theatiner Str. 47), Hirmer, Karstadt am Bahnhofsplatz, Kaufhof am Marienplatz, Kaufhof am Stachus, Konen, Lodenfrey, MVG Kundencenter am Marienplatz, Oberpollinger.

Auch der Geschäftsführer der Portal München GmbH Dr. Lajos Csery freut sich auf eine rege Beteiligung der Öffentlichkeit: "Ab heute sind alle aufgerufen, auf muenchen.de unter den neun Designentwürfen abzustimmen. Als offizielles Stadtportal unterstützen wir gerne den Münchner Modepreis durch die Bereitstellung der Abstimmungsfunktion und seine hohe Online-Reichweite. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und drücken allen angetretenen Designerinnen und Designern die Daumen."

Und so funktioniert das Voting: Unter www.muenchen.de/modepreis2016 werden alle nominierten Designerinnen und Designer mit ihren Kollektionen vorgestellt. Jeder Voting-Teilnehmer hat eine Stimme und kann diese einem der neun nominierten Designerinnen oder Designer mittels eines Abstimmungs-Buttons vergeben. Der Einkaufsgutschein wird im Anschluss per Zufallsgenerator verlost. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird umgehend per E-Mail von muenchen.de benachrichtigt.

Der Münchner Modepreis

Der vom Referat für Arbeit und Wirtschaft betreute Münchner Modepreis wird zunächst bis 2020 im Zwei-Jahres-Rhythmus verliehen und ist mit 10.000 Euro, 7.000 Euro und 3.000 Euro dotiert. Die Auswahl trifft eine unabhängige Fachjury. Mit Christiane Arp, Chefredakteurin der Vogue, der Münchner Modedesignerin Doris Hartwich, Professorin Barbara Vinken  von der Ludwig-Maximilians-Universität München, Daniel Wingate, Fashion Director bei ESCADA, und Susan Wrschka, Senior Designerin bei s.Oliver, ist die Expertenrunde für den Modepreis 2016 prominent besetzt. Darüber hinaus wird ein Publikumspreis in Höhe von 2.000 Euro vergeben.
 
Über die MCBW
Die Munich Creative Business Week (MCBW), Deutschlands größter Design-Event für Gestalter und Auftraggeber, ermöglicht den interdiszipinären Austausch zwischen internationalen Designern, Unternehmen, Start-ups, Studierenden und allen Design-Interessierten. Das Motto "Design connects" wird dabei großgeschrieben und in diesem Jahr zum fünften Mal vom 20. bis 28. Februar 2016 mit über 170 Veranstaltungen in München gelebt. Der Münchner Modepreis soll künftig alle zwei Jahre im Rahmen der MCBW verliehen werden.
www.mcbw.de

Über muenchen.de
muenchen.de ist das offizielle Portal für die Landeshauptstadt München. Mit bis zu rund 2,9 Millionen Besuchen und 12 Millionen Seitenaufrufen im Monat ist muenchen.de heute das mit Abstand meistbesuchte Münchner Service-Portal und gleichzeitig eines der erfolgreichsten deutschen Stadtportale. Die zentrale Adresse www.muenchen.de ist Ausgangspunkt für alle Informationen und Services rund um das Münchner Stadtleben. www.muenchen.de

Über CityPartnerMünchen e.V.
Als Unternehmensinitiative der Münchner Innenstadt hat sich CityPartnerMünchen e.V. zur Aufgabe gemacht, die Attraktivität Münchens zu erhalten und weiter zu stärken. CityPartnerMünchen e.V. will die enormen Potenziale der Münchner Innenstadt als "Schaufenster" und "Motor" der Landeshauptstadt klar und positiv profilieren und erfolgreich vermarkten. Der Verein wird getragen von Unternehmen aller Branchen und arbeitet eng mit der Stadt zusammen. www.cp-muenchen.de

Informationen zum Modepreis im Internet unter www.muenchner- modepreis.de. Am Voting kann man sich auf der Seite www.muenchen.de/modepreis2016 beteiligen.