Suche



Veranstaltungen München

RAIMUND VERSPOHL - VERSPOHLGRAFIX
LokalnachrichtenRSS-Feed
Diebes-Duo durch Taschendiebfahnder festgenommen
München, 28.09.2016. Nachdem sich in den letzten Tagen immer wieder
Berg am Laim: Einbruch in Baustelle durch DNA-Treffer geklärt
München, 28.09.2016. In der Zeit von Freitag, 10.06.2016, bis Samstag,
Moosach: Radfahrerin von Lkw überrollt und schwerst Verletzt
München, 28.09.2016. Ein 61-jähriger Kraftfahrer aus München war am
Zamdorf: Einbruch in einem Hotelzimmer
München, 28.09.2016. Während sich die beiden Bewohner eines Hotelzimmers
Lehel: Besonders schwerer Diebstahl eines Navigationsgerätes geklärt
München, 28.09.2016. Zwischen Freitag, 25.03.2016, und Samstag,
Unterhaching: Aufmerksamer Zeuge verhindert Betrug
Am Freitag, 23.09.2016, kurz nach 16.00 Uhr, klingelten zwei Männer im
Laim: Raser mit 108 km/h auf der Fürstenrieder Straße unterwegs
München, 28.09.2016. Am Dienstag, 27.09.2016, führten Beamte der
Oktoberfest 2016: Festnahme nach Diebstahl einer Handtasche aus Festzelt
München, 28.09.2016. Am Dienstag, 27.09.2016, gegen 22.00 Uhr, konnten
Kaum Schwankungen bei den Spritpreisen
Super wieder günstiger, leichter Anstieg bei Diesel
Luftfahrt-Experten sehen schleppende Digitalisierung der Branche
Die Luftfahrtbranche hat in Sachen Digitalisierung noch Aufholpotenzial.
SPD will Städtisches Klinikum attraktiv halten Gute Pflege, gutes Personal, gute Arbeitsbedingungen
München, 28.09.2016. Ein ganzes Bündel von Maßnahmen hat der Vorstand der
Startbahn-Debatte: Das zweifelhafte Demokratieverständnis des Horst Seehofer
München, 28.09.2016. In seiner heutigen Regierungserklärung fordert
Großes Hoffest im Deutschen Theater am 1. Oktober 2016
Am 26. September 1896 hob sich erstmals der Vorhang im Deutschen Theater.
Oktoberfest 2016: Jacken- und Handydieb im Festzelt
Am Samstag, 24.09.2016, gegen 23.00 Uhr, legte ein 55-jähriger
Oktoberfest 2016: Gefährliche Körperverletzung durch Maßkrugwurf
Am Samstag, 24.09.2016, gegen 20.20 Uhr, warf ein 26-jähriger Tourist aus
Oktoberfest 2016: Streit zwischen zwei Flüchtlingen auf dem Festgelände eskaliert
Am Sonntag, 25.09.2016, gegen 01.50 Uhr, gerieten zwei Afghanen auf der
Oktoberfest 2016: 16-Jähriger mit 1,7 Promille aufgegriffen
16-Jähriger auf dem Festgelände einer Jugendkontrolle unterzogen
Unfallkommission beschließt weitere Maßnahmen an Unfallhäufungsstelle in Lochhausen
München, 27.09.2016. Nach mehreren schweren Vorfahrtsunfällen an der
Garching: Diebstahl von sechs Sätzen Sommerreifen mittels DNA-Treffer geklärt
In der Zeit von Montag, 24.08.2015 auf Dienstag, 25.08.2015, schnitt ein
Westend: Taxifahrer schleift Fußgänger mehrere Meter mit
München, 27.09.2016. Am Samstag, 24.09.2016, gegen 00.30 Uhr, stand ein
Lochhausen: Leichtkraftfahrerin übersieht beim Abbiegen einen entgegenkommenden Pkw und wird schwer verletzt
Am Montag, 26.09.2016, gegen 19.25 Uhr, befuhr eine 16-jährige Münchnerin
Versuchter Raub mit Messer in Neuperlach
München, 27.09.2016. Am Montag, 26.09.2016, befand sich eine 14-jährige
Ramersdorf: Kraftrad kollidiert im Kreuzungsbereich mit Lkw - eine Person schwer verletzt
München, 27.9.2016. Am Montag, 26.09.2016, gegen 05.20 Uhr, befuhr ein
Zusammenbruch des Linienverkehrs in München
München, 27.09.2016. Am Montag, 26. September 2016, ist der Linienverkehr
Oktoberfest 2016: Einsatzgruppe ist rüstiger Wiesn-Gängerin behilflich
München, 27.09.2016. Am Montag, 26.09.2016, wurde eine Einsatzgruppe der
Oktoberfest 2016: Dieb auf frischer Tat erwischt
München, 27.09.2016. Ein 18-jähriger Syrer nutzte am Montag, 26.09.2016,
Oktoberfest 2016: 28-Jähriger sucht Nähe zu angetrunkenen Frauen
München, 27.09.2016. Ein 28-jähriger Iraker wurde am Freitag, 23.09.2016,
Oktoberfest 2016: Nach Sturz Hilfe ausgenützt
München, 27.09.2016. Dieser Fall ereignete sich am Sonntag, 25.09.2016,
Milbertshofen: Verlorenes Geld taucht wieder auf
München, 26.09.2016. Am Mittwoch, 07.09.2016, gegen 10.20 Uhr, war ein
Schwabing: Einbruch in Call-Shop durch DNA-Treffer geklärt
München, 26.09.2016. Im Zeitraum zwischen Donnerstag, 25.06.2015, 22.00
Fahrraddieb in der Isarvorstadt auf frischer Tat ertappt
München, 26.09.2016. Am Freitag, 23.09.2016, gegen 04.40 Uhr, wurde eine
Ludwigsvorstadt: Raub eines Handys
München, 26.09.2016. Am Samstag, 24.09.2016, gegen 01.40 Uhr, waren eine
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Internetnutzer lesen Online-Nachrichten vor allem auf dem Smartphone

- Mobilgeräte werden wichtigster Zugang zu aktuellen Informationen im Internet
- Viele Internetnutzer lesen Nachrichten unterwegs oder am Arbeitsplatz
- 34 Prozent informieren sich auf dem Weg zur Arbeit, nur 13 Prozent auf dem Heimweg

Das Smartphone hat sich zum wichtigsten Gerät für den Konsum von Nachrichten im Internet entwickelt. Laut einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom lesen 43 Prozent der Internetnutzer auf Smartphones Online-Nachrichten zu Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur usw. Auf Rang zwei folgen mit einem Anteil von 35 Prozent Notebooks. 31 Prozent informieren sich mit einem stationären Computer über das aktuelle Tagessgeschehen. Und ein Viertel (25 Prozent) der befragten Internetnutzer liest Nachrichten auf Tablet Computern. "Mobilgeräte sind innerhalb weniger Jahre zum wichtigsten Zugangsgerät für Online-Nachrichten geworden", sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. "Früher hat man sich eine Zeitung unter den Arm geklemmt, heute hat man das Smartphone in der Tasche und kann sich damit jederzeit aktuell informieren." Am stärksten ist der Nachrichtenkonsum per Smartphone unter den 30- bis 49-Jährigen verbreitet: In dieser Altersgruppe liest gut die Hälfte der Internetnutzer (51 Prozent) Online-News. Unter den 14- bis 29-Jährigen sind es 47 Prozent und bei den 50- bis 64-Jährigen 38 Prozent. In der Generation 65-Plus lesen dagegen nur 12 Prozent Nachrichten auf dem Smartphone.

Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass Online-Nachrichten fast überall konsumiert werden. So lesen 34 Prozent der Befragten Nachrichten auf dem Weg zur Arbeit oder zur Ausbildungsstätte, 21 Prozent in der Mittagspause und ebenfalls 21 Prozent während der Arbeit. Dagegen lesen nur 13 Prozent der Internetnutzer Online-Nachrichten auf dem Weg nach Hause. "Morgens ist das Interesse am aktuellen Nachrichtengeschehen im Internet besonders groß", sagte Rohleder. Zudem informierten sich Mediennutzer im Laufe des Tages im Internet immer wieder über das aktuelle Geschehen. Dazu nutzen sie je nach Gelegenheit und Ort zum Beispiel das Smartphone im Nahverkehr, den Computer im Büro oder das Notebook im Hörsaal. Allerdings lesen laut Umfrage mit 41 Prozent die meisten Internetnutzer Online-Nachrichten zu Hause in ihrer Freizeit. Fast ein Viertel (23 Prozent) greift in der freien Zeit unterwegs darauf zu. Immerhin 7 Prozent konsumieren auch am Frühstückstisch Online-Nachrichten und 5 Prozent morgens oder abends im Bett.  

Hinweis zur Methodik: Die Angaben basieren auf einer repräsentativen Umfrage, die Bitkom Research durchgeführt hat. Dabei wurden 1.042 Internetnutzer ab 14 Jahren in Deutschland befragt. Die Fragen lauteten: "Auf welchen Geräten lesen Sie Online-Nachrichten?" und "Bei welchen Gelegenheiten lesen Sie Online-Nachrichten?"