Suche



Veranstaltungen München

LokalnachrichtenRSS-Feed
Haar: Auto in Brand
München, 26.06.2016. Am Donnerstag, 23.06.2016, gegen 14.00 Uhr, bemerkte
Englischer Garten: Verletzung des höchst persönlichen Lebensbereichs durch Fotografieren
München, 26.06.2016. Am Donnerstag, 23.06.2016, gegen 17.45 Uhr, fiel drei
Polizeibeamte retten Mann aus der Isar
München, 26.06.2016. Am Freitag, 24.06.2016, gegen 03.10 Uhr, ging über
Handtaschenraub in Harlaching
München, 24.06.2016. Am Dienstag, 21.06.2016, gegen 23.30 Uhr, fuhr eine
Neuried: Dreister Wohnungseinbruch mit Täterkontakt
München, 24.06.2016. Am Mittwoch, 22.06.2016, gegen 22.30 Uhr, wurde ein
Feldmoching: Einbrecherbande kurz nach der Tat festgenommen
München, 24.06.2016. Am Donnerstag, 23.06.2016, gegen 01.30 Uhr, ging beim
Auszeichnung für Georg Haßlbeck bei Staatsempfang für Wasserwacht Bayern
Staatsminister Joachim Herrmann zeichnete Georg Haßlbeck, Leiter der
Digitalisierungsgesetz läutet neue Energie-Ära ein
Mit dem gestern verabschiedeten "Gesetz zur Digitalisierung der
Radlhauptstadt München bietet Radl-Kurse für Senioren
Radeln in allen Lebenslagen - das möchte die Radlhauptstadt München
Böhse Onkelz regieren die Offiziellen Deutschen Charts
24.06.2016 - "Böhse für’s Leben" lautet das Motto der Böhsen Onkelz. Aus
Entfall von Haltestellen bei verspäteten S-Bahnzügen
Um Verspätungen aufzuholen läßt die S-Bahn München den Halt an gewissen
Forstenried: 48-jährige Motorradfahrerin verstirbt bei schweren Unfall
Am Donnerstag, 23.06.2016, gegen 20.35 Uhr, fuhr eine 48-jährige
Graffiti-Sprayer festgenommen
München, 23.06.2016. Am Sonntag, 13.03.2016, gegen 01.00 Uhr, wurde ein
Fahndungsbeamte haben guten Riecher
Am Freitag, 17.06.2016, gegen 08.00 Uhr, unterzogen Fahndungsbeamte des
Obergiesing: Durch Handy abgelenkt und in U-Bahngleis gestürzt
München, 23.06.2016. Am Mittwoch, 22.06.2016, gegen 11.30 Uhr, wollte ein
Moosach: Inlineskaterin bei Verkehrsunfall tödlich verunglückt
Am Mittwoch, 22.06.2016, gegen 20.15 Uhr, fuhr ein 42-jähriger Kraftfahrer
Abbiegender Kleintransporter übersieht Rollstuhlfahrerin und verletzt sie schwer
Am Mittwoch, 22.06.2016, um 17.45 Uhr, fuhr eine 36-jährige Münchnerin mit
Unterschleißheim: Frau ohne erkennbares Motiv angegriffen
Am Sonntag, 19.06.2016, um 07.00 Uhr, fuhr eine 42-Jährige aus
Milbertshofen: Diebstahl aus Kraftfahrzeug nach DNA-Datenbanktreffer geklärt
München, 23.06.2016. In der Zeit von Sonntag, 21.02.2016, bis Dienstag,
Serie von Katalysatordiebstählen an Kraftfahrzeugen
München, 23.06.2016. Im Zeitraum von Samstag, 18.06.2016, bis Dienstag,
Herzinfarkt: Radfahrerin stürzt und verstirbt im Krankenhaus
München, 23.06.2016. Am Mittwoch, 22.06.2016, um 14.40 Uhr, fuhr eine
TU München und Hochschule München kooperieren bei Promotion
Vereinbarung ermöglicht HAW-Absolventen Promotionen auf hohem Niveau
Sommerreise 2016: Mehr Baustellen und mehr Staus
Gut 30 Prozent mehr Autobahnbaustellen als 2015 /linker Fahrstreifen in
Verbraucher vertrauen in Finanzfragen auf Online-Portale
Ob Smartphone-Tarif oder Steuererklärung, Kfz-Versicherung oder
Weniger Sicherheitsmängel bei Pedelecs
Sieben gute Elektrofahrräder im Test / Fünf Pedelecs erhalten
Schwerer Verkehrsunfall in Kirchheim
Am Dienstag, 21.06.2016, gegen 22.30 Uhr, fuhr eine 52-Jährige mit ihrem
Diebstahl aus Hotelzimmer nachträglich mittels DNA geklärt
In der Nacht vom 25.09. auf 26.09.2015, begab sich ein Unbekannter durch
Laim: 53-Jähriger nach versuchtem Einbruch festgenommen
München, 22.06.2016. Am Mittwoch, 22.06.2016, gegen 00.05 Uhr, beobachtete
Giesing: Aufmerksamer Zeuge überführt Einbrecher
München, 22.06.2016. Am Mittwoch, 22.06.2016, gegen 01.15 Uhr, konnte ein
Fahrraddieb in Schwabing festgenommen
München, 22.06.2016. Am Dienstag, 21.06.2016, gegen 23.50 Uhr,
Moosach: Busfahrer attackiert
München, 22.06.2016. Am Freitag, 17.06.2016, gegen 17.35 Uhr, stiegen vier
Sonntag, 26. Juni 2016: Unterbrechungen und Umleitungen bei Tram und Bus wegen Stadtlauf
Der 38. Münchner Stadtlauf am Sonntag, 26. Juni 2016, führt zeitweise zu
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Bayerisches Bier verzeichnet Umsatzplus von 2,6%

News 33804Beflügelt durch eine erneute Absatzsteigerung von 2,5% gegenüber dem Vorjahr startet die bayerische Brauwirtschaft optimistisch in ihr Jubiläumsjahr, in dem sie den 500. Geburtstag des Bayerischen Reinheitsgebotes feiert.

Wie der Bayerische Brauerbund in München im Rahmen seiner Jahrespressekonferenz mitteilte, konnte sich der bayerische Gesamtbierabsatz 2015 einmal mehr besser entwickeln als der Bundestrend und erreichte im In- und Ausland 23,7 Mio. Hektoliter. Mit einem Plus von 576.000 Hektolitern verzeichnen Bayerns Brauer bereits im 5. Jahr hintereinander einen beachtlichen Absatzzuwachs.

Unter Einschluss alkoholfreien Bieres, das die amtliche Statistik nicht erfasst, produzierte die bayerische Brauwirtschaft 2015 gut 25,5 Mio. Hektoliter Bier, was einem Gesamtausstoßplus von 2,6% entspricht.

Die Erfolgsgeschichte der bayerischen Brauwirtschaft führt der Präsident des Bayerischen Brauerbundes, Friedrich Düll, Inhaber der Privatbrauerei Düll im unterfränkischen Volkach/ Krautheim, in erster Linie auf ihr Bekenntnis zum "Bayerischen Reinheitsgebot" zurück. Es stehe für handwerkliche Braukunst, gelebte Tradition, natürliche Zutaten, Qualität, aber auch Vielfalt.

Kritisch äußerte sich Brauerpräsident Düll zu den politischen Rahmenbedingungen, unter denen sich die mittelständisch geprägte bayerische Brauwirtschaft im scharfen Wettbewerb im Biermarkt behaupten muss. Seines Erachtens besteht ein offen-sichtlicher Widerspruch zur oft propagierten Mittelstandsfreundlichkeit der Politik.
Beispielhaft führte er den unterdessen 12 Jahre andauernden Rechtstreit um eine verfassungswidrig beschlossene Erhöhung der Biersteuer für mittelständische Brauereien an. Auch die Konzentration im Lebensmitteleinzelhandel stelle mittelständische Erzeuger unter massiven Druck. Unter diesen Umständen sei ihm die absehbare "Ministererlaubnis" für den Erwerb des Lebensmittelfilialisten Tengelmann durch Edeka  unverständlich, so Düll.

Empört äußerte sich Präsident Düll zum, wie er sagte, "skandalösen Umgang" der EU mit dem Schutz der Bezeichnung "Bayerisches Bier" im Freihandelsabkommen CETA mit Kanada.

"Es ist völlig inakzeptabel, der bayerischen Brauwirtschaft durch ein Freihandelsabkommen - gegen ihren ausdrücklichen Willen - ihre wichtigsten Werte und Rechte ... zu entziehen!", richtet Düll deutliche Worte nach Brüssel.

Nachdem der Exportanteil der bayerischen Brauwirtschaft mit 20,7% oder 4,9 Mio. Hektolitern ein neues Rekordniveau erreicht habe, sei es besonders wichtig zu gewährleisten, dass ein "Bayerisches Bier" immer auch in Bayern gebraut werde.

Für das bereits begonnene Jubiläumsjahr des Bayerischen Rein-heitsgebotes kündigte der Bayerische Brauerbund vielfältige Ak-tionen an, u.a. die Bayerische Landesaustellung in Aldersbach unter dem Titel "Bier in Bayern" (29-04. - 31.10.2016), einen großen Festakt, eingebettet in das "Fest zum reinen Bier", in Ingolstadt, wo das Reinheitsgebot am 23.4.1516 erlassen wurde (21.-24.4.2016) sowie ein dreitägiges Bierfestival mit 125 teilnehmenden Brauereien in München (22. - 24.7.2016). 

Die amtierende Bayerische Bierkönigin Marlene Speck rief anlässlich der Jahrespressekonferenz des Bayerischen Brauerbundes bierbegeisterte Damen ab 21 auf, sich um ihre Nachfolge im Amt zu bewerben. Unter dem Motto "Willst Du Bayerns Königin werden" sind Interessentinnen eingeladen, noch bis zum 22. Februar ihre Bewerbung einzureichen. Am 12. Mai endet ihre Amtszeit. Im Rahmen einer glanzvollen Biergala wird dann die Bierkönigin 2016/2017 gekürt, die dann ein Jahr lang das Bayerische Bier und die Tourismusdestination "Bierland Bayern" vertritt.

Foto: Sigi Müller