Suche



Veranstaltungen München

Calumet Photographic
LokalnachrichtenRSS-Feed
Grünwald: 9-jähriger Radfahrer wird von Autofahrerin übersehen
München, 26.07.2016. Am Montag, 25.07.2016, gegen 15.10 Uhr, fuhr eine
Allach: Raubüberfall auf Schreibwarengeschäft
München, 26.07.2016. Am Freitag, 22.07.2016, gegen 15.00 Uhr, betrat ein
Neuperlach: Raub einer Goldkette
München, 26.07.2016. Am Montag, 25.07.2016, gegen 11.00 Uhr, befand sich
Drei Einbruchsdiebstähle in Sendling
München, 26.07.2016. Im ersten Fall versuchten Unbekannte am Montag,
Axt eines "Cosplay" Spielers sichergestellt
München, 26.07.2016. Während einer Schwerpunktaktion von Beamten der
Drei Jugendliche nach versuchter Körperverletzung festgenommen
Am Samstag, 02.07.2016, gegen 19.55 Uhr, befand sich ein 21-Jähriger auf
Entwurf des Arzneimittelversorgungs-Stärkungsgesetzes enthält richtige Schritte
Zu dem vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegten Referentenentwurf
Bayerische Staatsoper verschiebt "Oper für alle" aus Pietätsgründen
München. Die Bayerische Staatsoper und die BMW Group sagen die "Oper für
Monster-Hype: Jeder Fünfte hat bereits einmal Pokemón Go gespielt
Pikachu, Pummeluff und Glumanda - jeder fünfte Deutsche (21 Prozent) war
Karawankentunnel am Samstag zeitweise gesperrt
Wer am kommenden Samstag durch den Karawankentunnel an der
Jugendlicher aus Irland nach Badeunfall verstorben
Wie bereits berichtet, befanden sich drei Jugendliche am Montag,
Bombenanschlag in Ansbach: 27-jährigen Syrer zündet Sprengsatz
Am Sonntagabend (24.07.2016) kam es zu einer Explosion in der Ansbacher
Falschgeld im Stadtgebiet München
München, 25.06.2016. In der Zeit von Montag, 26.10.2015, bis Donnerstag,
Versuchter Totschlag in Oberhaching
Bereits am Donnerstag, 21.07.2016, gegen 12.50 Uhr, kam es in einer
40. Rauschgifttoter in München
Am Mittwoch, 20.07.2016, meldete sich die Bekannte eines 35-jährigen
Rentnerin vom eigenen Pkw eingeklemmt und schwer verletzt
Am Sonntag, 24.07.2016, um 17.10 Uhr, wollte eine 82-jährige Rentnerin mit
Autokosten erneut gesunken
Rückgang gegenüber Vorjahr um 2,1 Prozent / Kraftstoffe um 9,4 Prozent
Kondolenzbuch im Rathaus für die Opfer des Amoklaufs
München, 25.07.2016. Ab heutigen Montag, 12 Uhr, liegt im I. Stock des
Typisierungsaktion am 28.07.2016 im Polizeipräsidium München
Am Donnerstag, 28.07.2016, in der Zeit von 09.00 bis16.00 Uhr, wird es im
LG STADTWERKE MÜNCHEN: Silbernes Meisterschaftswochenende in Wattenscheid
Wie schon 2015 in Wetzlar holte die LG Stadtwerke-Formation auch bei der
"Overwatch" bleibt Spitzenreiter der Games-Charts
25.07.2015. - Das beliebteste Computerspiel Deutschlands heißt zum neunten
Psychologen helfen Schülern Gewalttat zu verarbeiten
Kinder und Jugendliche an mehreren Münchner Schulen sind vom Amoklauf des
Noch große Skepsis gegenüber autonomem Fliegen
Einsteigen, anschnallen - und ganz ohne Pilot zum Geschäftstermin oder in
Laim: 16-jähriger Freund des Amokschützen festgenommen - War er ein Mitwisser?
München, 24.07.2016. Am Sonntag, 24.07.16, gegen 18.15 Uhr, wurde von
Terror-Lage in München - Schießerei am OEZ erschüttert München
München, 23.07.2016. Gewerkschaft der Polizei entsetzt und in tiefer
Münchner Sommernachtstraum abgesagt!
München, 23.07.2016. Der Münchner Sommernachtstraum wird von der
Bayerns Brauer beenden vorzeitig ihr Bierfestival in München
Mit tausenden Gästen und großartiger Stimmung feierten Bayerns Brauer am
OBEN OHNE Open Air am 23. Juli 2016 abgesagt!
München hat Tote und Verletzte zu beklagen, die Sicherheitslage ist
MVG: Linienbetrieb wird wieder aufgenommen
Die Polizei hat den Linienbetrieb wieder freigegeben. Kurzfristig
Schüsse in Einkaufszentrum: Medien-Upload-Portal für mögliche Zeugen
Für eine rasche und umfassende Aufklärung bittet die Polizei um Ihre
Schießerei in Einkaufszentrum: Täter, ein 18-jähriger Deutsch-Iraner richtet sich selbst
München, 23.07.2016. Am 22.07.2016 gg. 17.50 Uhr riefen mehrere Zeugen bei
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Bayerisches Bier verzeichnet Umsatzplus von 2,6%

News 33804Beflügelt durch eine erneute Absatzsteigerung von 2,5% gegenüber dem Vorjahr startet die bayerische Brauwirtschaft optimistisch in ihr Jubiläumsjahr, in dem sie den 500. Geburtstag des Bayerischen Reinheitsgebotes feiert.

Wie der Bayerische Brauerbund in München im Rahmen seiner Jahrespressekonferenz mitteilte, konnte sich der bayerische Gesamtbierabsatz 2015 einmal mehr besser entwickeln als der Bundestrend und erreichte im In- und Ausland 23,7 Mio. Hektoliter. Mit einem Plus von 576.000 Hektolitern verzeichnen Bayerns Brauer bereits im 5. Jahr hintereinander einen beachtlichen Absatzzuwachs.

Unter Einschluss alkoholfreien Bieres, das die amtliche Statistik nicht erfasst, produzierte die bayerische Brauwirtschaft 2015 gut 25,5 Mio. Hektoliter Bier, was einem Gesamtausstoßplus von 2,6% entspricht.

Die Erfolgsgeschichte der bayerischen Brauwirtschaft führt der Präsident des Bayerischen Brauerbundes, Friedrich Düll, Inhaber der Privatbrauerei Düll im unterfränkischen Volkach/ Krautheim, in erster Linie auf ihr Bekenntnis zum "Bayerischen Reinheitsgebot" zurück. Es stehe für handwerkliche Braukunst, gelebte Tradition, natürliche Zutaten, Qualität, aber auch Vielfalt.

Kritisch äußerte sich Brauerpräsident Düll zu den politischen Rahmenbedingungen, unter denen sich die mittelständisch geprägte bayerische Brauwirtschaft im scharfen Wettbewerb im Biermarkt behaupten muss. Seines Erachtens besteht ein offen-sichtlicher Widerspruch zur oft propagierten Mittelstandsfreundlichkeit der Politik.
Beispielhaft führte er den unterdessen 12 Jahre andauernden Rechtstreit um eine verfassungswidrig beschlossene Erhöhung der Biersteuer für mittelständische Brauereien an. Auch die Konzentration im Lebensmitteleinzelhandel stelle mittelständische Erzeuger unter massiven Druck. Unter diesen Umständen sei ihm die absehbare "Ministererlaubnis" für den Erwerb des Lebensmittelfilialisten Tengelmann durch Edeka  unverständlich, so Düll.

Empört äußerte sich Präsident Düll zum, wie er sagte, "skandalösen Umgang" der EU mit dem Schutz der Bezeichnung "Bayerisches Bier" im Freihandelsabkommen CETA mit Kanada.

"Es ist völlig inakzeptabel, der bayerischen Brauwirtschaft durch ein Freihandelsabkommen - gegen ihren ausdrücklichen Willen - ihre wichtigsten Werte und Rechte ... zu entziehen!", richtet Düll deutliche Worte nach Brüssel.

Nachdem der Exportanteil der bayerischen Brauwirtschaft mit 20,7% oder 4,9 Mio. Hektolitern ein neues Rekordniveau erreicht habe, sei es besonders wichtig zu gewährleisten, dass ein "Bayerisches Bier" immer auch in Bayern gebraut werde.

Für das bereits begonnene Jubiläumsjahr des Bayerischen Rein-heitsgebotes kündigte der Bayerische Brauerbund vielfältige Ak-tionen an, u.a. die Bayerische Landesaustellung in Aldersbach unter dem Titel "Bier in Bayern" (29-04. - 31.10.2016), einen großen Festakt, eingebettet in das "Fest zum reinen Bier", in Ingolstadt, wo das Reinheitsgebot am 23.4.1516 erlassen wurde (21.-24.4.2016) sowie ein dreitägiges Bierfestival mit 125 teilnehmenden Brauereien in München (22. - 24.7.2016). 

Die amtierende Bayerische Bierkönigin Marlene Speck rief anlässlich der Jahrespressekonferenz des Bayerischen Brauerbundes bierbegeisterte Damen ab 21 auf, sich um ihre Nachfolge im Amt zu bewerben. Unter dem Motto "Willst Du Bayerns Königin werden" sind Interessentinnen eingeladen, noch bis zum 22. Februar ihre Bewerbung einzureichen. Am 12. Mai endet ihre Amtszeit. Im Rahmen einer glanzvollen Biergala wird dann die Bierkönigin 2016/2017 gekürt, die dann ein Jahr lang das Bayerische Bier und die Tourismusdestination "Bierland Bayern" vertritt.

Foto: Sigi Müller