Suche



Veranstaltungen München

LokalnachrichtenRSS-Feed
Bombenanschlag in Ansbach: 27-jährigen Syrer zündet Sprengsatz
Am Sonntagabend (24.07.2016) kam es zu einer Explosion in der Ansbacher
Falschgeld im Stadtgebiet München
München, 25.06.2016. In der Zeit von Montag, 26.10.2015, bis Donnerstag,
Versuchter Totschlag in Oberhaching
Bereits am Donnerstag, 21.07.2016, gegen 12.50 Uhr, kam es in einer
40. Rauschgifttoter in München
Am Mittwoch, 20.07.2016, meldete sich die Bekannte eines 35-jährigen
Rentnerin vom eigenen Pkw eingeklemmt und schwer verletzt
Am Sonntag, 24.07.2016, um 17.10 Uhr, wollte eine 82-jährige Rentnerin mit
Autokosten erneut gesunken
Rückgang gegenüber Vorjahr um 2,1 Prozent / Kraftstoffe um 9,4 Prozent
Kondolenzbuch im Rathaus für die Opfer des Amoklaufs
München, 25.07.2016. Ab heutigen Montag, 12 Uhr, liegt im I. Stock des
Typisierungsaktion am 28.07.2016 im Polizeipräsidium München
Am Donnerstag, 28.07.2016, in der Zeit von 09.00 bis16.00 Uhr, wird es im
LG STADTWERKE MÜNCHEN: Silbernes Meisterschaftswochenende in Wattenscheid
Wie schon 2015 in Wetzlar holte die LG Stadtwerke-Formation auch bei der
"Overwatch" bleibt Spitzenreiter der Games-Charts
25.07.2015. - Das beliebteste Computerspiel Deutschlands heißt zum neunten
Psychologen helfen Schülern Gewalttat zu verarbeiten
Kinder und Jugendliche an mehreren Münchner Schulen sind vom Amoklauf des
Noch große Skepsis gegenüber autonomem Fliegen
Einsteigen, anschnallen - und ganz ohne Pilot zum Geschäftstermin oder in
Laim: 16-jähriger Freund des Amokschützen festgenommen - War er ein Mitwisser?
München, 24.07.2016. Am Sonntag, 24.07.16, gegen 18.15 Uhr, wurde von
Terror-Lage in München - Schießerei am OEZ erschüttert München
München, 23.07.2016. Gewerkschaft der Polizei entsetzt und in tiefer
Münchner Sommernachtstraum abgesagt!
München, 23.07.2016. Der Münchner Sommernachtstraum wird von der
Bayerns Brauer beenden vorzeitig ihr Bierfestival in München
Mit tausenden Gästen und großartiger Stimmung feierten Bayerns Brauer am
OBEN OHNE Open Air am 23. Juli 2016 abgesagt!
München hat Tote und Verletzte zu beklagen, die Sicherheitslage ist
MVG: Linienbetrieb wird wieder aufgenommen
Die Polizei hat den Linienbetrieb wieder freigegeben. Kurzfristig
Schüsse in Einkaufszentrum: Medien-Upload-Portal für mögliche Zeugen
Für eine rasche und umfassende Aufklärung bittet die Polizei um Ihre
Schießerei in Einkaufszentrum: Täter, ein 18-jähriger Deutsch-Iraner richtet sich selbst
München, 23.07.2016. Am 22.07.2016 gg. 17.50 Uhr riefen mehrere Zeugen bei
Kleinhadern: Polizeihund erschnüffelt Täter nach Einbruchsversuch
München, 22.07.2016. Am Donnerstag, 21.07.2016, gegen 22.10 Uhr, teilte
Schwabing-West: Trickdiebstahl durch falschen Spendensammler
München, 22.07.2016. Am Montag, 18.07.2016, gegen 16.00 Uhr, betrat ein
Räuberische Erpressung am Ostbahnhof
München, 22.07.2016. Am Mittwoch, 20.07.2016, gegen 15.40 Uhr, war ein
Fasanerie: Blitzeinschlag verursacht Dachstuhlbrand mit hohem Sachschaden
München, 22.07.2016. Am Donnerstag, 21.07.2016, kam es am Nachmittag gegen
Offizielle Deutsche Charts: Laith Al-Deen mit zweitem Nummer-1-Album
22.07.2016. - Laith Al-Deen hat es geschafft: Zum zweiten Mal in seiner
Auto urlaubsfit machen
Nicht nur der Urlauber, auch das eigene Auto sollte fit in den Urlaub
Beste Voraussetzungen für den Big Data Standort Deutschland
Der Digitalverband Bitkom hat in Zusammenarbeit mit dem Smart Data Forum
Sommernachtslauf München am 26. Juli 2016
München, 21. Juli 2016 - Am 26. Juli steht wieder der Sommernachtslauf im
AOK Blade Night fährt am 25. Juli 2016 die Strecke Nymphenburg
Am Montag, 25. Juli 2016 lädt die Umweltorganisation Green City e.V.
+++ Eingeschränkte Anfahrt am 23.07.2016 auf das Tollwood Festival +++
Aufgrund einer weiteren Großveranstaltung kann morgen, Samstag, den
U-Bahnchaos bei der Münchner Verkehrsgesellschaft
Am Mittwoch, 20. Juli 2016, wurde die Münchner Polizei gegen 20:20 Uhr,
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Europäer wollen Datenhoheit über ihre Fahrzeuge

MyCarMyData-Umfrage: Große Skepsis gegenüber Informationstransfer

90 Prozent der europäischen Autofahrer finden, dass die Daten eines vernetzten Autos dem Eigentümer bzw. Fahrer gehören, 91 Prozent fordern eine Möglichkeit zum Abschalten der Verbindung zum Autohersteller, 78 Prozent wollen ihren Service-Anbieter selbst auswählen. Das sind die Ergebnisse einer Umfrage, die die Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) in zwölf europäischen Ländern gemacht hat. Der ADAC unterstützt die Kampagne, die unter dem Namen "MyCarMyData" die Datenhoheit des Verbrauchers bei vernetzten Fahrzeugen zum Ziel hat.

Moderne Autos sind fahrende Kommunikationsmittel. Ständig werden Daten erzeugt, die oft nicht angezeigt, aber vielfach dem Hersteller übermittelt werden. Der ADAC hat im Auftrag der FIA beispielhaft den Datentransfer an einem Pkw mit Elektroantrieb und einem mit konventionellem Antrieb untersucht. Resultat: Es werden neben vielen anderen Daten die Fahrtenanzahl mit Kilometerstrecke gespeichert sowie die letzten 100 Parkpositionen und maximale Motordrehzahlen, aber auch übermittelt, wie und wo die Batterie aufgeladen wurde. Das lässt natürlich Rückschlüsse auf Fahrstil und Wartungszustand zu, die für den Autohersteller von großem Nutzen sind. Diese und andere Daten werden teilweise dazu genutzt, wartungsfällige Autos oder Unfallfahrzeuge in das herstellereigene Werkstattnetz zu lotsen.

95 Prozent aller rund 12.000 Befragten fordern daher gesetzliche Regelungen für den Datentransfer der vernetzten Autos. Johann Grill, Leiter Verbraucherschutz beim ADAC und Vorsitzender in der FIA-Politikkommission: "Wir fordern die politischen Entscheidungsträger auf EU-Ebene auf, Datenschutz auf den Mobilitätssektor auszuweiten und die Hoheit über Fahrer- und Fahrzeugdaten dem Autolenker rechtlich zuzusichern."