Suche



Veranstaltungen München

Calumet Photographic
LokalnachrichtenRSS-Feed
Sexuelle Nötigung in Laim - Zeugen gesucht
München, 26.08.2016. Eine 19-jährige Münchnerin ging am Mittwochabend,
Zeugenaufruf - Erneuter Einbruch in ein Schreibwarengeschäft
Erneut wurde ein Schreibwarengeschäft in Kleinhadern zum Ziel von
Jugendliche Ladendiebe in der Innenstadt festgenommen
München, 26.08.2016. In den Nachmittagsstunden des 25.08.2016, gegen 14.30
Am Hart: Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus
Am Donnerstag, 25.08.2016, um 07.05 Uhr, versuchten bislang unbekannte
Serbische Ladendiebe festgenommen
München, 26.08.2016. In den Nachmittagsstunden des Donnerstags,
Neuhausen: Kradfahrer kommt von der Fahrbahn ab und prallt gegen Baum
München, 26.08.2016. Ein 40-jähriger Motorradfahrer aus München fuhr am
Sommer Comeback - Tiere und Besucher in Hellabrunn genießen das spätsommerliche Hoch
München, 26.08.2016. Noch eine letzte Hitzewelle, bevor sich der Sommer
YouTube-Stars - Die Lochis auf Platz eins der Offiziellen Deutschen Charts
26.08.2016 - Erfolgreicher YouTube-Kanal, erster Kinofilm, Album-Debüt:
Motorradkauf: Auf die Beine kommt es an
ADAC-Übersicht zu den Sitzhöhen der aktuellen Motorradmodelle
Exhibitionist in Pasing unterwgs
Am Montag, 22.08.2016, um 10.10 Uhr, gingen zwei Münchnerinnen (41 und 64
Pasing: Passant umgerannt und zusammengeschlagen
München, 25.08.2016. Am Donnerstag, 11.08.2016, um 18.40 Uhr, befand sich
Oberschleißheim: Baustellenunfall - Tödlicher Sturz aus großer Höhe
Am Mittwoch, 24.08.2016, gegen 18.35 Uhr, fanden Arbeitskollegen eines
45. Münchner Rauschgifttoter
Am Dienstag, 23.08.2016, um 10.00 Uhr, wurde ein 50-jähriger Münchner in
Neue Oktoberfestverordnung einstimmig beschlossen
München, 24.08.2016. Der Stadtrat hat im heutigen Feriensenat einstimmig
Spritpreise ziehen kräftig an
Diesel mehr als zwei Cent teurer, Super E10 steigt um 1,6 Cent
Grüne München fordern generelles Wildtierverbot im Zirkus
Der Circus Voyage gastiert derzeit in München. Er bewirbt sein Programm
Jeder Vierte schaut heimlich in fremde Smartphones
Eben schnell mal die Nachrichten des Ehemanns oder der Ehefrau checken -
McFIT MODELS sucht Deutschlands sportlichstes Topmodel in München
Zum Casting lädt die größte Sportmodelagentur Europas ins McFIT-Studio
foodwatch-Marktstudie: Mehr als jedes zweite Erfrischungsgetränk überzuckert
Verbraucherorganisation foodwatch. Demnach enthalten 274 von insgesamt 463
Haar: Betriebsunfall mit einer schwerst verletzten Person
Am Dienstag, 23.08.2016, gegen 09.00 Uhr, befand sich ein 43-jähriger
Zwei Ladendieben in der Münchner Altstadt festgenommen
München, 24.08.2016. In den Abendstunden des Dienstag, 23.08.2016,
Schwabing: Zwölf Dirndl aus Geschäft geklaut
Am Nachmittag des Freitag, 19.08.2016, gegen 17.00 Uhr, betrat ein bislang
Ramersdorf: Falsche Handwerker entwenden Bargeld aus Wohnung einer Rentnerin
Am Donnerstag, 18.08.2016, gegen 12.30 Uhr, klingelten zwei Männer an der
Vier Jugendliche greifen 50-Jährigen nach verbalem Streit körperlich an
Bereits am Freitag, 19.08.2016, gegen 18.20 Uhr, hielt sich ein
Wohnungseinbruch in Gern
Am Dienstag, 23.08.2016, zwischen 11.30 Uhr bis 20.15 Uhr, ereignete sich
Münchner RadlKULT - das Radkulturfestival vom 26. bis 28. August 2016
Wie kreativ und vielfältig die Münchner Radlszene ist, erleben
Weltsensation: Ältester Urvogel der Welt jetzt in Bayern ausgestellt
Ein ca. 153 Millionen Jahre alter Archaeopteryx wird ab dem 25. August
Neubürgerradltouren: Mit dem Pedelec durch München
Die Radlhauptstadt München lädt Neubürgerinnen und Neubürger zur
Paula fühlt sich wohl in der neuen Heimat
München, 23.08.2016. Das 14 Monate alte Luchs-Weibchen Paula ist am
Neue Methodik erfasst direkte und indirekte Umwelteinwirkungen in Städten
Wie können wir die Nachhaltigkeit unserer Städte in Zukunft verbessern?
Neue kostenlose MVV-Radlkarte
Die neue, kostenlose MVV-Radlkarte mit zehn schönen Radrouten im ganzen
Beginner höchste Neueinsteiger in Streaming-Charts
23.08.2016 - In den Offiziellen Deutschen Streaming-Charts, ermittelt von
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

DFG bewilligt innovatives Großgerät für die Strahlentherapie am LMU-Klinikum

Meilenstein in der Strahlentherapie

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat im Rahmen einer kompetitiven Ausschreibung deutschlandweit drei neuartige Geräte zur Kombination von Magnetresonanztomografie (MRT) mit der bildgeführten Strahlentherapie bewilligt. Der Standort München - LMU-Klinikum wurde im selben Verfahren mitbegutachtet und gehört neben Heidelberg und Tübingen zu den drei ausgewählten Uniklinika für diese Großgeräteanschaffung in der Strahlentherapie. Die Anlage wird als große Baumaßnahme vom Freistaat Bayern finanziert.

Das Klinikum der Universität München zählt weltweit zu den 15 bis 18 ersten klinischen Anwendern des neuen Hybridgerätes, das mit der Magnetresonanztomografie (MRT) und der bildgeführten Strahlentherapie eine vielseitige medizinische Bildgebungstechnik mit einer wirksamen modernen Krebsbehandlung kombiniert. Das sogenannte MRT-LINAC-System wird in der Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie eingebaut werden und ab ca. 2018 klinisch erprobt. "Diese Bewilligung ist uns Dank der großartigen Zusammenarbeit mit dem Institut für Radiologie und dem Lehrstuhl für Medizinische Physik der Physikalischen Fakultät der LMU gelungen", freut sich Prof. Claus Belka, Direktor der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie am Klinikum der LMU.

Die Genehmigungssumme für das Hybridgerät liegt bei über 8,1 Millionen Euro und stellt damit eine der bisher größten Einzelinvestitionen in medizinische Großgeräte-Technologie am KUM dar. Derzeit sind zwei Firmen in der Lage diese Technologie auf dem Niveau von einsatzfähigen Prototypen so zu beherrschen, dass eine klinische Implementierung möglich ist. Die letztliche Wahl des Anbieters ist momentan offen. Die Vorbereitungs- und Bauzeit und beträgt von jetzt an zwei bis drei Jahre.

Neben der direkten Auswirkung auf die wissenschaftliche Entwicklung der Klinik für Radioonkologie, ist die Beschaffung solcher "High End" Technologien von erheblichem Nutzen für die CCC Strukturen in München, da solche Geräte natürlich allen Patienten im Einzugsbereich des CCC zugutekommen werden.

Technologie

Die Fusion von Bestrahlungsgeräten mit Computertomographen stellt momentan den sogenannten State-of-the-art dar. Mit einem solchen Gerät ist es möglich, mittels CT die Lagerung des Patienten und somit auch die Lagerung des Tumors in Bestrahlungsposition direkt zu validieren und zu adaptieren. Für die noch genauere Position des zu bestrahlenden Tumors insbesondere bei beweglichen Tumoren soll die MR-Bildgebung sorgen: Sie ermöglicht sowohl eine räumlich anatomische Erfassung als auch eine biologisch funktionelle Charakterisierung des Tumors, jeweils mit hoher Orts- und Kontrastauflösung. Durch die MRT lassen sich Tumorbewegung während der Bestrahlung mehrmals pro Sekunde exakt erfassen und ausgleichen. Zusätzlich könnten frühe Veränderungen des Tumors unter der Bestrahlung als prädiktive Marker für eine Therapieintensivierung oder -deeskalation herangezogen werden.

Vorteile für Krebspatienten

Ein weiterer Vorteil der Bildgebung mit MRT gegenüber Computertomografie oder nuklearmedizinischer Bildgebung ist, dass sie ohne Strahlenbelastung auskommt und daher wiederholt und ohne möglichen Nachteil für den Patienten angewendet werden kann. "Dieser innovative Therapieansatz wird einen neuen Standard in der Bildführung in der Strahlentherapie definieren", sagt Prof. Belka. Besonders werden Tumoren in der Lunge, dem Oberbauch wie Magen und Pankreaskarzinome und Prostatakarzinome profitieren.

Onkologisches Spitzenzentrum München

Die Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie ist Mitglied des interdisziplinären Krebszentrums CCCLMU am Klinikum der Universität München. Das CCCLMU und das RHCCC am Klinikum rechts der Isar der TU München bilden das von der Deutschen Krebshilfe zertifizierte Onkologische Spitzenzentrum CCC München.