Suche



Veranstaltungen München

RAIMUND VERSPOHL - VERSPOHLGRAFIX
LokalnachrichtenRSS-Feed
Terror-Lage in München - Schießerei am OEZ erschüttert München
München, 23.07.2016. Gewerkschaft der Polizei entsetzt und in tiefer
Münchner Sommernachtstraum abgesagt!
München, 23.07.2016. Der Münchner Sommernachtstraum wird von der
Bayerns Brauer beenden vorzeitig ihr Bierfestival in München
Mit tausenden Gästen und großartiger Stimmung feierten Bayerns Brauer am
OBEN OHNE Open Air am 23. Juli 2016 abgesagt!
München hat Tote und Verletzte zu beklagen, die Sicherheitslage ist
MVG: Linienbetrieb wird wieder aufgenommen
Die Polizei hat den Linienbetrieb wieder freigegeben. Kurzfristig
Schüsse in Einkaufszentrum: Medien-Upload-Portal für mögliche Zeugen
Für eine rasche und umfassende Aufklärung bittet die Polizei um Ihre
Schießerei in Einkaufszentrum: Täter, ein 18-jähriger Deutsch-Iraner richtet sich selbst
München, 23.07.2016. Am 22.07.2016 gg. 17.50 Uhr riefen mehrere Zeugen bei
Kleinhadern: Polizeihund erschnüffelt Täter nach Einbruchsversuch
München, 22.07.2016. Am Donnerstag, 21.07.2016, gegen 22.10 Uhr, teilte
Schwabing-West: Trickdiebstahl durch falschen Spendensammler
München, 22.07.2016. Am Montag, 18.07.2016, gegen 16.00 Uhr, betrat ein
Räuberische Erpressung am Ostbahnhof
München, 22.07.2016. Am Mittwoch, 20.07.2016, gegen 15.40 Uhr, war ein
Fasanerie: Blitzeinschlag verursacht Dachstuhlbrand mit hohem Sachschaden
München, 22.07.2016. Am Donnerstag, 21.07.2016, kam es am Nachmittag gegen
Offizielle Deutsche Charts: Laith Al-Deen mit zweitem Nummer-1-Album
22.07.2016. - Laith Al-Deen hat es geschafft: Zum zweiten Mal in seiner
Auto urlaubsfit machen
Nicht nur der Urlauber, auch das eigene Auto sollte fit in den Urlaub
Beste Voraussetzungen für den Big Data Standort Deutschland
Der Digitalverband Bitkom hat in Zusammenarbeit mit dem Smart Data Forum
Sommernachtslauf München am 26. Juli 2016
München, 21. Juli 2016 - Am 26. Juli steht wieder der Sommernachtslauf im
AOK Blade Night fährt am 25. Juli 2016 die Strecke Nymphenburg
Am Montag, 25. Juli 2016 lädt die Umweltorganisation Green City e.V.
+++ Eingeschränkte Anfahrt am 23.07.2016 auf das Tollwood Festival +++
Aufgrund einer weiteren Großveranstaltung kann morgen, Samstag, den
U-Bahnchaos bei der Münchner Verkehrsgesellschaft
Am Mittwoch, 20. Juli 2016, wurde die Münchner Polizei gegen 20:20 Uhr,
Mario Götze wechselt zu Borussia Dortmund
München, 21.07.2016. Mario Götze verlässt den FC Bayern München und kehrt
Kleinhadern: Eine schwerverletzte Frau nach Fahrzeugüberschlag
München, 21.07.2016. Am Mittwoch, 20.07.2016, gegen 10.10 Uhr, befuhr eine
Biologica rücken der Neurodermitis zu Leibe
Fehlgeleitete "allergische" Immunantwort wird reduziert, antibakterielle
Fernsehen heißt jetzt Streaming
Gut drei Viertel (77 Prozent) der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren
Im Mautdschungel Europas ist Rechtsberatung gefragt
Aus Italien und Österreich kommen laut ADAC nach der Urlaubssaison die
Neuhausen: Einbrecher nach kurzer Flucht festgenommen
München, 21.07.2016. Am Mittwoch, 20.07.2016, gegen 03.20 Uhr, bemerkte
Festnahme von drei Ladendieben in Freimann
München, 20.07.2016. Am Montag, 18.07.2016, gegen 14.55 Uhr, beobachtete
Polizei deckt Waffenlager in Obergiesing auf
München, 20.07.2016. Am Dienstag, 19.07.2016, gegen 06.00 Uhr, kam es zur
Fast jeder Zweite könnte weitgehend auf Bargeld verzichten
Ob an der Kasse im Supermarkt, beim Bäcker oder im Café: Ein Leben ganz
Wenig Bewegung bei den Spritpreisen
Benzin unverändert, Diesel etwas billiger
Mautsündern drohen harte Strafen
Verstöße gegen die Landesregelungen können sehr teuer werden. Wer keine
Küchenbrand in Neuhausen
München, 20.07.2016. Am Dienstag, 19.07.2016, kam es gegen 14.45 Uhr zu
Untersendling: Einbruch in Gaststätte
München, 20.072016. Im Zeitraum zwischen Montag, 18.07.2016, 23.45 Uhr,
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Frank Marrenbach ist Hotelier des Jahres

Special Award für Rudi Kull und Alfred Weinzierl

Der CEO der Oetker Collection und geschäftsführende Direktor des Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden, Frank Marrenbach, ist Hotelier des Jahres. Der Special Award geht an die Gastronomen und Hoteliers Rudi Kull und Alfred Weinzierl von der Kull & Weinzierl GmbH & Co. KG aus München.

Die Auszeichnungen der AHGZ – Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (dfv Mediengruppe) wurden am Montagabend bei einer festlichen Gala im Hotel Interconti in Berlin übergeben. Die Veranstaltung mit mehr als 1.000 Gästen wurde von Nachrichtensprecherin und Talkshowmoderatorin Judith Rakers präsentiert. Bisherige Preisträger sind u. a. Roland Mack (Europa-Park), Dietmar Müller-Elmau (Schloss Elmau), Dieter Müller (Motel One) und Eugen Block (Grand Elysée).

Hotelier des Jahres

Marrenbach ist seit 2008 CEO der Oetker Collection mit derzeit neun einzigartigen Hotelperlen sowie seit 2000 geschäftsführender Direktor des Brenners Park-Hotel und Spa in Baden-Baden. Mit einem Jahres-Nettoumsatz von 21,7 Mio. Euro und einer durchschnittlichen Rate von 532 Euro führt das 5-Sterne-superior-Hotel seit vielen Jahren die Top-Durchschnittpreis-Liste der umsatzstärksten Hotels in Deutschland im AHGZ-Ranking an. Die Inhaberfamilie Oetker hat das Haus 1941 gekauft. Zu den jüngsten Impulsen zählt die Eröffnung der zur Anlage gehörenden Villa Stéphanie, in die das Unternehmen mehr als 20 Mio. Euro investiert hat. Aus einer früheren Klinik wurde eine einzigartige Spa-Landschaft mit 20 Zimmern. Marrenbach ist darüber hinaus stellvertretender Vorsitzender der Vereinigung Leading Hotels of the World.

Der Jury-Vorsitzende und AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann sagte: "Frank Marrenbach ist ein Welthotelier aus Deutschland. Er ist ein Visionär mit großem Ehrgeiz. Damit treibt er den Ausbau der Meisterhotel-sammlung von Oetker behutsam aber bestimmt voran. Er ist in New York genauso zuhause wie in Deutschland oder Paris. Dabei ist Marrenbach ein demütiger Mensch geblieben, hat wirtschaftlich großen Erfolg und handelt nicht gegen sein moralisches Empfinden. Er lebt im Einklang mit seinem Beruf, seiner Familie und den hohen Anforderungen, die an ihn gestellt werden."

Special Award

Der Erfolgsgastronom und -hotelier Rudi Kull hat mit seinem Geschäftspartner und Architekten Alfred Weinzierl die Münchner Innenstadt wiederbelebt. Innerhalb weniger Jahre erschufen sie in der Bayern-Metropole ein Gastronomie-Imperium, zu dem heute acht Betriebe zählen: das Cortiina und das Louis Hotel, der Brenner Grill, das Riva im Tal, das Buffet Kull, die Bar Centrale, das Riva Schwabing und die Bar Giornale. Zusammen erwirtschaften sie einen Umsatz von 34 Mio. Euro, rund 500 Mitarbeiter sind für das Unternehmen derzeit tätig.

Rolf Westermann begründet die Preisvergabe wie folgt: "Rudolf Kull (gelernter Restaurantmanager) und Albert Weinzierl (Architekt) haben 1996 ihre gemeinsame Erfolgsgeschichte begonnen. Mit ihrer Kombination aus angesagter Gastronomie und Design-Hotels treffen sie den Nerv der Zeit. Jeder Betrieb sieht anders aus, hat seinen eigenen Stil. Zu den täglichen Arbeitsmitteln gehört jede Menge Herzblut. Dem Fachkräftemangel begegnen sie durch Engagement in der Ausbildung mit derzeit 26 Azubis. Die Konzepte verstoßen eigentlich gegen Corporate-Identity-Regeln und sind dennoch enorm erfolgreich."

Kull und Weinzierl haben Betriebe eröffnet, mit denen sie sich identifizieren können, und erzielen Erträge, von denen sie gut leben können. Trotz des Erfolges sind sie bescheiden und bodenständig geblieben. "Einen Betrieb zu eröffnen, ist nicht das Problem. Ihn aber jeden Tag erfolgreich am Laufen zu halten, das ist die Herausforderung", erklärt Rudi Kull.

Zahlen und Fakten: Brenners Park-Hotel & Spa, Baden-Baden
Eröffnet: 1872
Geschäftsführender Direktor: Frank Marrenbach
Kategorie: 5 Sterne superior
Mitgliedschaften: The Leading Hotels of the World
Zimmer: 104
Auslastung: 62,4 Prozent
Gesamt-Umsatz: 21,7 Mio. Euro
Zimmer-Umsatz: 12,5 Mio. Euro
Durchschnittsrate: 532 Euro
RevPar: 332 Euro
Mitarbeiter: 300


Zahlen und Fakten: Kull & Weinzierl GmbH & Co. KG, München
Gegründet: Buffet Kull Bar (1996), Bar Centrale (1998), Riva Tal (1999), Cortiina Hotel (2001), Brenner (2003), Riva Schwabing (2006), Cortiina Bar, Emiko, Bar Giornale, Cortiina Apartments (2007), Hotel Louis (2009)
Kooperation: Design Hotels
Umsatz netto: 34 Mio. Euro Gesamtumsatz,
davon 7,9 Mio. Euro Louis Hotel und
5,9 Mio. Euro Cortiina Hotel
Zimmer: 72 Zimmer (Louis Hotel),
75 Zimmer (Cortiina Hotel)
Belegung: 84 Prozent (Louis Hotel),
86 Prozent (Cortiina Hotel)
RevPar: 225 Euro (Louis Hotel),
198 Euro (Cortiina Hotel)
Preise: ab 250 Euro (Louis Hotel),
ab 175 Euro (Cortiina Hotel)
Mitarbeiter: 500