Suche



Veranstaltungen München

RAIMUND VERSPOHL - VERSPOHLGRAFIX
LokalnachrichtenRSS-Feed
Neue Oktoberfestverordnung einstimmig beschlossen
München, 24.08.2016. Der Stadtrat hat im heutigen Feriensenat einstimmig
Spritpreise ziehen kräftig an
Diesel mehr als zwei Cent teurer, Super E10 steigt um 1,6 Cent
Grüne München fordern generelles Wildtierverbot im Zirkus
Der Circus Voyage gastiert derzeit in München. Er bewirbt sein Programm
Jeder Vierte schaut heimlich in fremde Smartphones
Eben schnell mal die Nachrichten des Ehemanns oder der Ehefrau checken -
McFIT MODELS sucht Deutschlands sportlichstes Topmodel in München
Zum Casting lädt die größte Sportmodelagentur Europas ins McFIT-Studio
foodwatch-Marktstudie: Mehr als jedes zweite Erfrischungsgetränk überzuckert
Verbraucherorganisation foodwatch. Demnach enthalten 274 von insgesamt 463
Haar: Betriebsunfall mit einer schwerst verletzten Person
Am Dienstag, 23.08.2016, gegen 09.00 Uhr, befand sich ein 43-jähriger
Zwei Ladendieben in der Münchner Altstadt festgenommen
München, 24.08.2016. In den Abendstunden des Dienstag, 23.08.2016,
Schwabing: Zwölf Dirndl aus Geschäft geklaut
Am Nachmittag des Freitag, 19.08.2016, gegen 17.00 Uhr, betrat ein bislang
Ramersdorf: Falsche Handwerker entwenden Bargeld aus Wohnung einer Rentnerin
Am Donnerstag, 18.08.2016, gegen 12.30 Uhr, klingelten zwei Männer an der
Vier Jugendliche greifen 50-Jährigen nach verbalem Streit körperlich an
Bereits am Freitag, 19.08.2016, gegen 18.20 Uhr, hielt sich ein
Wohnungseinbruch in Gern
Am Dienstag, 23.08.2016, zwischen 11.30 Uhr bis 20.15 Uhr, ereignete sich
Münchner RadlKULT - das Radkulturfestival vom 26. bis 28. August 2016
Wie kreativ und vielfältig die Münchner Radlszene ist, erleben
Weltsensation: Ältester Urvogel der Welt jetzt in Bayern ausgestellt
Ein ca. 153 Millionen Jahre alter Archaeopteryx wird ab dem 25. August
Neubürgerradltouren: Mit dem Pedelec durch München
Die Radlhauptstadt München lädt Neubürgerinnen und Neubürger zur
Paula fühlt sich wohl in der neuen Heimat
München, 23.08.2016. Das 14 Monate alte Luchs-Weibchen Paula ist am
Neue Methodik erfasst direkte und indirekte Umwelteinwirkungen in Städten
Wie können wir die Nachhaltigkeit unserer Städte in Zukunft verbessern?
Neue kostenlose MVV-Radlkarte
Die neue, kostenlose MVV-Radlkarte mit zehn schönen Radrouten im ganzen
Beginner höchste Neueinsteiger in Streaming-Charts
23.08.2016 - In den Offiziellen Deutschen Streaming-Charts, ermittelt von
Schulwegpläne: Orientierung und Sicherheit für Kinder
Nur die Hälfte aller Grundschulen hat einen Schulwegplan
Sommer-Endspurt auch in den Münchner Freibädern
München, 23.08.2016. Nach den zurückliegenden kühlen und feuchten Tagen
Red Bulls besiegen Znojmo knapp mit 4:3
Don Jackson: "Es war ein hartes Spiel" | Doppelschlag binnen 52 Sekunden
Wechseltrick in einem Sportfachgeschäft
München, 22.08.2016. Bereits am Freitag, den 12.08.2016, betraten gegen
Regionalzeitungen wichtigste Quelle für lokale News im Web
Regionalzeitungen sind im Internet die wichtigste Informationsquelle für
Motorrad-Check erhöht die Sicherheit
Was Biker vor jeder Fahrt beachten sollten
44. Münchner Drogentote
München, 22.08.2016. Eine 55-jährige Münchnerin konsumierte am 05.08.2016
Drogenschmuggler am Hauptbahnhof festgenommen
München, 22.08.2016. Ein 32-jähriger Algerier war am Donnerstag, den
Haidhausen: Wohnungsbrand mit hohem Sachschaden
München, 22.08.2016. In einem Hinterhof in der Gravelottestraße befindet
Neuhausen: Versuchtes Tötungsdelikt mit Messer
München, 22.08.2016. Am Samstag, den 20.08.2016, traf sich ein 25-jähriger
Epileptischer Anfall am Steuer: Autofahrer verursacht Verkehrsunfall
Am Samstag, den 20.08.2016, fuhr ein 26-jähriger Renault-Fahrer mit seinem
Obergiesing: Opferstockdieb festgenommen
München, 2208.2016. Der Mesner einer Kirche konnte seit geraumer Zeit
Ganz Europa auf dem Heimweg - Stauprognose für das Wochenende 26. bis 28. August 2016
Die Heimreise wird am Wochenende wieder zur Geduldsprobe. Staus und
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Münchner Flüchtlingsrat: Weitere Helfer dringend gesucht

München, 20.01.2016. Wie kann ich konkret helfen? Was wird gebraucht? Muss ich mich da verpflichten? Was kann ich machen? Viele Münchner haben in den vergangenen Monaten eindrucksvoll gezeigt, wie freundlich dieses Land Flüchtlingen begegnen kann. Andere wollen helfen, haben jedoch vorab wichtige Fragen.

Antworten darauf geben die Profis vom Münchner Flüchtlingsrat auf der Münchner FreiwilligenMesse am Sonntag, 24. Januar, von 10 bis 17 Uhr im Gasteig (Stand M10) "Wohnungssuche, Behördengänge, Dolmetschen – wir suchen aktuell Freiwillige für die unterschiedlichsten Bereiche in der Flüchtlingsarbeit", sagt Monika Steinhauser vom Münchner Flüchtlingsrat, MFR. Der Dachverband verschiedener Münchner Flüchtlingsorganisationen ist daher auch dieses Mal wieder auf der Messe. Hauptziel des Auftritts ist es, Hürden zu nehmen und ganz grundsätzlich über die Möglichkeiten des Engagements zu informieren. Am Stand des MFR (Stand M10) werden erste Fragen beantwortet, und auch die Fähigkeiten und Interessen der Freiwilligen aufgenommen. Die Spezialisten wissen, wo gerade am meisten Hilfe benötigt wird und kennen zudem sehr genau mögliche Ängste und Bedenken, die den einen oder anderen vielleicht davon abhalten, sich zu engagieren. Themen, die der MFR aus dem Effeff kennt und seit Jahren beispielsweise auf den Info-Abenden für Ehrenamts-InteressentInnen behandelt.

Kontinuität gefragt
Eine Frage, die bei Info-Abenden immer wieder auftaucht: Muss ich mich langfristig verpflichten? Dazu Monika Steinhauser: "Bei uns muss niemand was unterschreiben. Nach monatelanger Flucht brauchen die Menschen aber vor allem Sicherheit und Kontinuität." Dies gelte vor allen Dingen für die Arbeit mit Kindern. "Aktuell suchen wir wieder Unterstützung bei der Hausaufgabenhilfe. Es versteht sich von selbst, dass Kinder nur Vertrauen aufbauen können, wenn sie sich nicht jedes Mal auf neue Gesichter einstellen müssen", unterstreicht Steinhauser.

Profis willkommen
Aktuell sucht der MFR besonders Helfer für Behördengänge, die Wohnungssuche, die Hausaufgabenbetreuung und für den Deutschunterricht. Besonders willkommen sind natürlich auch Profis: "Natürlich laden wir auch alle Lehrer, Trainer, Dolmetscher und Übersetzer ganz herzlich an unseren Stand ein", so Steinhauser.
Wer es am Sonntag nicht auf die Münchner FreililligenMesse schafft, der kann sich vorab am 19. Februar um 18.30 Uhr beim Infoabend des MFR informieren. Anmeldung an aktiv@muenchner-fluechtlingsrat.de. Nächste Termine und alle weiteren Informationen über die Arbeit des MFR unter www.muenchner-fluechtlingsrat.de