Suche



Veranstaltungen München

RAIMUND VERSPOHL - VERSPOHLGRAFIX
LokalnachrichtenRSS-Feed
Mehrere Fälle des Androhens von Straftaten im Zusammenhang mit dem Amoklauf vom 22.07.2016
München, 27.07.2016. Am Samstag, 23.07.2016, veröffentlichte ein
Laim: Notorische Ladendiebin auf frischer Tat festgenommen
München, 27.07.2016. Am Montag, 25.07.2016, gegen 14.30 Uhr, befand sich
Fahranfänger: wenig Erfahrung, große Risikobereitschaft
ADAC-Unfallforschung hat Unfalldaten junger Fahrer ausgewertet / Alte
Neuer Tao-Garten in Hellabrunn
München, 27.07.2016. Ein Kiosk im Stil eines fernöstlichen Pavillons wurde
Sicherheitskonzept für die Wiesn
München, 27.07.2016. Einstimmig hat der Ältestenrat des Stadtrats gestern
Jakobidult bleibt am Wochenende geschlossen
München, 27.07.2016. Aufgrund der von Oberbürgermeister Dieter Reiter
Preise an den Zapfsäulen sinken
Ölpreis knapp unter 45 Dollar je Barrel
Tollwood: Information zu ausgefallenen Kaufveranstaltungen
Angesichts des furchtbaren Anschlags im Olympiaeinkaufszentrum blieb das
Umsätze mit Smartphones gehen in Deutschland erstmals zurück
In Deutschland werden in diesem Jahr so viele Smartphones verkauft wie
Der Isarlust e.V. eröffnet am Freitag, 5. August 2016 das größte "Schwimmbad" Münchens! Seid dabei
Nach den aktuellen Geschehnissen in München und der Trauerwoche sollen der
Grünwald: 9-jähriger Radfahrer wird von Autofahrerin übersehen
München, 26.07.2016. Am Montag, 25.07.2016, gegen 15.10 Uhr, fuhr eine
Allach: Raubüberfall auf Schreibwarengeschäft
München, 26.07.2016. Am Freitag, 22.07.2016, gegen 15.00 Uhr, betrat ein
Neuperlach: Raub einer Goldkette
München, 26.07.2016. Am Montag, 25.07.2016, gegen 11.00 Uhr, befand sich
Drei Einbruchsdiebstähle in Sendling
München, 26.07.2016. Im ersten Fall versuchten Unbekannte am Montag,
Axt eines "Cosplay" Spielers sichergestellt
München, 26.07.2016. Während einer Schwerpunktaktion von Beamten der
Drei Jugendliche nach versuchter Körperverletzung festgenommen
Am Samstag, 02.07.2016, gegen 19.55 Uhr, befand sich ein 21-Jähriger auf
Entwurf des Arzneimittelversorgungs-Stärkungsgesetzes enthält richtige Schritte
Zu dem vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegten Referentenentwurf
Bayerische Staatsoper verschiebt "Oper für alle" aus Pietätsgründen
München. Die Bayerische Staatsoper und die BMW Group sagen die "Oper für
Monster-Hype: Jeder Fünfte hat bereits einmal Pokemón Go gespielt
Pikachu, Pummeluff und Glumanda - jeder fünfte Deutsche (21 Prozent) war
Karawankentunnel am Samstag zeitweise gesperrt
Wer am kommenden Samstag durch den Karawankentunnel an der
Jugendlicher aus Irland nach Badeunfall verstorben
Wie bereits berichtet, befanden sich drei Jugendliche am Montag,
Bombenanschlag in Ansbach: 27-jährigen Syrer zündet Sprengsatz
Am Sonntagabend (24.07.2016) kam es zu einer Explosion in der Ansbacher
Falschgeld im Stadtgebiet München
München, 25.06.2016. In der Zeit von Montag, 26.10.2015, bis Donnerstag,
Versuchter Totschlag in Oberhaching
Bereits am Donnerstag, 21.07.2016, gegen 12.50 Uhr, kam es in einer
40. Rauschgifttoter in München
Am Mittwoch, 20.07.2016, meldete sich die Bekannte eines 35-jährigen
Rentnerin vom eigenen Pkw eingeklemmt und schwer verletzt
Am Sonntag, 24.07.2016, um 17.10 Uhr, wollte eine 82-jährige Rentnerin mit
Autokosten erneut gesunken
Rückgang gegenüber Vorjahr um 2,1 Prozent / Kraftstoffe um 9,4 Prozent
Kondolenzbuch im Rathaus für die Opfer des Amoklaufs
München, 25.07.2016. Ab heutigen Montag, 12 Uhr, liegt im I. Stock des
Typisierungsaktion am 28.07.2016 im Polizeipräsidium München
Am Donnerstag, 28.07.2016, in der Zeit von 09.00 bis16.00 Uhr, wird es im
LG STADTWERKE MÜNCHEN: Silbernes Meisterschaftswochenende in Wattenscheid
Wie schon 2015 in Wetzlar holte die LG Stadtwerke-Formation auch bei der
"Overwatch" bleibt Spitzenreiter der Games-Charts
25.07.2015. - Das beliebteste Computerspiel Deutschlands heißt zum neunten
Psychologen helfen Schülern Gewalttat zu verarbeiten
Kinder und Jugendliche an mehreren Münchner Schulen sind vom Amoklauf des
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

ADAC testet erstmals Geräte für die mobile Starthilfe - Kälte killt Startbooster

Bei Minusgraden konnte keines die Leistungsangaben einhalten

Sogenannte Startbooster halten nicht, was die Hersteller versprechen. Das ist die Haupterkenntnis aus einem ADAC-Test von sieben Geräten. Die Club-Experten wollten wissen, ob sie für den Verbraucher sicher, leicht zu handhaben, gut verarbeitet und funktional sind.

Die mobilen Geräte mit Lithium-Technik sind neu auf dem Markt, kommen aber immer häufiger zum Einsatz. Sie eignen sich gut für die Starthilfe, wenn keine Überbrückungskabel vorhanden und die Platzverhältnisse schwierig sind. Die Kraftspender sind teilweise nur etwas größer als eine Zigarettenschachtel und sollen dem Motor wieder auf die Beine helfen. Bei sommerlichen bis herbstlichen Temperaturen funktionierte das im Test gut. Dies bestätigten Prüfungen im täglichen Einsatz, die mit Hilfe von sieben Straßenwachtfahrern in der Region München durchgeführt wurden. Sobald die Temperaturen jedoch auf null Grad oder darunter fielen, gaben die Geräte nicht mehr die von den Herstellern spezifizierten Ströme ab. Keines der Produkte erfüllte die Herstellerangaben bei minus 18 Grad.

Kälte killt also nicht nur Autobatterien, sondern auch Lithium-Kraftspender für die Starthilfe. Der ADAC rät deshalb dazu, die Booster möglichst nicht bei niedrigen Temperaturen zu lagern und sich genau an die Vorgaben des Herstellers zu halten.

Geprüft wurden die deutschen und internationalen Modelle "Starthilfe" von Dino, "5in1" von Afendo, der "LI400A" von Pro User, der "GB30" von Noco, die "Powerbank" von Xlayer, der "Power Pack" von APA, der "MPB90" von Kunzer. Sie kosten bis zu 150 Euro.

Drei Geräte fielen bei der Kurzschlussfestigkeit durch: die Produkte von Xlayer, APA und Kunzer. Durch die fehlende Schutzeinrichtung gingen sie stark qualmend kaputt. Positiv fielen die Geräte der Firma Dino und Noco auf. Eine gute Note in der Gesamtbetrachtung erhielten die Produkte von Dino, Afendo und Pro User. Der Booster von Noco schnitt mit "befriedigend" ab. Wegen schlechter Ergebnisse bei der Kurzschlussfestigkeit wurden die Geräte von APA, Kunzer und Xlayer auf die Gesamtnote "ausreichend" abgewertet.

Generell rät der ADAC dazu eine Starthilfe nur dann zu geben, wenn ein Pannenfahrzeug oder eine Starterbatterie keinen Defekt hat. Ist der Autofahrer unsicher, sollte er immer einen Experten oder eine Werkstatt hinzuziehen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass der Motor nach einem Kaltstart während der Fahrt ausfällt, was das Unfallrisiko steigert.