Suche



Veranstaltungen München

RAIMUND VERSPOHL - VERSPOHLGRAFIX
LokalnachrichtenRSS-Feed
Ein wichtiger Schritt für die freie Wahl bei eCall
ADAC begrüßt das Mandat der EU-Kommission zur Vorbereitung eines
EHC Red Bull München: Nationalspieler Frank Mauer wechselt nach München
München, 27. April 2015. Der deutsche Nationalspieler Frank Mauer wechselt
Digitalisierung verändert die Unternehmensorganisation
Die Digitalisierung verändert nicht nur Produkte und Geschäftsmodelle, sie
Surfen an der Floßlände: Stadt will optimale Welle erzeugen
München, 27.04.205. Die Zeit bis zum Beginn der Floß- und Badesaison im
2 1/2 jähriger Nachts "on tour"
München, 27.04.2015. Am Montag, 27.04.2015 gegen 03.00 Uhr, wurde durch
Deutscher Musikautorenpreis 2015: Helmut Lachenmann wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet
Der Deutsche Musikautorenpreis in der Kategorie Lebenswerk wird in diesem
OB Reiter gibt Startschuss für Pilotprojekt "Junges Quartier Obersendling"
München, 27.04.2015. Ein Integrationsprojekt der ganz besonderen Art
Kulturfest zum Tag der Arbeit am 1. Mai
München, 27.04.2015. Schon fast traditionell gibt es zum 1. Mai, zum Tag
Taufkirchen: Beim Linksabbiegen Quad übersehen - 1 Person schwer verletzt
München, 27.04.2015. Ein 40-jähriger Deutscher aus dem südlichen Landkreis
Das braucht’s beim Gebrauchten
Der ADAC gibt wichtige Tipps für den Autokauf im Internet, vom Händler und
Jeder dritte ältere Onliner telefoniert via Internet
Ein Telefonat von Angesicht zu Angesicht mit der Tochter, die in die
Familientag am 28. April 2015 auf der Auer Maidult
Am Dienstag, 28. April 2015, findet auf der Maidult in der Au ein
Pkw Fahrerin übersieht beim Wenden Motorradfahrer - dieser wird tödlich verletzt
München, 23.04.2015. Eine 25-jährige Frau aus Obersulm war am Mittwoch,
Skate-Saison in den Eis- und Funsportzentren läuft ab dem 25.04.2015 wieder an
Startschuss für alle Skater: Die Landeshauptstadt München eröffnet am
17-jährige Enkeltrickbetrügerin zu einer Freiheitsstrafe von 1 Jahr und 3 Monaten verurteilt
München, 23.04.2015. Wie bereits berichtet, wurde ein 67-Jähriger am
Bogenhausen: Diebstähle aus Pkw´s geklärt - Täter festgenommen
München, 23.04.2015. Aufgrund umfangreicher Ermittlungen konnten zwei
Schwabing: Radfahrer missachtet Rotlicht - eine Person schwer verletzt
München, 23.04.2015. Am Mittwoch, 22.04.2015, gegen 23.30 Uhr, befuhr ein
Auf Stauende aufgefahren - eine Person schwer verletzt
Am Mittwoch, 22.04.2015, gegen 10.00 Uhr, bildete sich auf der
Stadtgebiet München: Wechselfallenbetrüger mehrfach aufgetreten
München, 23.04.2015. Am Donnerstag, 16.04.2015, trat ein sogenannter
Gefahrgut-Anhänger mit 53,3 % Überladung gestoppt
München, 23.04.2015. Am Mittwoch, 22.04.2015, um 11.06 Uhr, fiel
4 von 10 Deutschen haben Interesse an einer Smartwatch
Smartwatches sind im Kommen: Vier von zehn Deutschen (40 Prozent)
World Burger Tour: Hard Rock schickt Burger auf die Straße
Das Hard Rock Cafe bietet seit mehr als 10 Jahren amerikanische
Bildgewaltige Extremsport-Doku "Attention - A Life in Extremes" am 11. Mai einmalig bei CinemaxX erleben
"Adrenalin pur!" heißt es am 11. Mai für alle Extremsport-Fans, wenn
Das schwimmende Klassenzimmer - SEA LIFE macht es möglich!
München, 23.04.2015. Ein schwimmendes Klassenzimmer? Diese Möglichkeit
Beste Aussichten für IT-Spezialistinnen
IT-Spezialistinnen sind in den Unternehmen der Informationstechnologie und
FC Bayern München: Holger Badstuber erneut verletzt / Operation in den USA
Bayern-Nationalspieler Holger Badstuber (26) hat sich erneut verletzt.
Igudesman & Joo "BIG Nightmare Music" live am 19.05.2015 in der Philharmonie München
Wer beim Stichwort "Klassik" heilige Ehrfurcht und angestrengte Langeweile
REWE Family 2015 - Das große Familien-Event macht Halt in 6 Städten
Zwischen dem 13. Juni und dem 8. August heißt es in sechs deutschen
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Hochwasserlage südliches Oberbayern

02.06.2013. Der derzeit herrschende Starkregen hat im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd für Störungen und Sachschäden gesorgt. Nach Polizeikenntnissen sind Personen bisher jedoch nicht wesentlich zu Schaden gekommen. Sorgen bereiten den Einsatzkräften mancherorts arg aufgeweichte und stark belastete Dämme.

Durch die Vorankündigungen des Starkregens gewarnt, hatten die zuständigen Behörden bereits am Freitag Absprachen getroffen. Gemäß hierfür vorliegender Konzepte wurden Verbindungsbeamte der Polizei bestimmt, um mit den betroffenen Landratsämtern und Wasserwirtschaftsämtern in engem Kontakt zu bleiben.

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag waren die Auswirkungen der starken Niederschläge spürbar. So kam es zu Straßenüberflutungen in den Landkreisen Weilheim-Schongau, Garmisch-Partenkirchen und Bad Tölz-Wolfratshausen. Gleich an mehreren Stellen betroffen war dort die B 2.

Nach einer leichten Entspannung über den Samstag hinweg, waren am Abend die Folgen des nachmittags wieder einsetzenden Starkregens spürbar. In der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd gehen seit Samstagnachmittag unablässig Notrufe ein.

Sprunghaft stieg am Abend die Zahl der überfluteten Straßen an. Straßenmeistereien, Autobahnmeistereien und die Freiwilligen Feuerwehren waren andauernd damit beschäftigt, überflutete Straßen zu sperren und zu kennzeichnen. Am späteren Abend gingen die ersten Meldungen über überflutete Keller ein. Bahnlinien mussten ebenfalls beobachtet und teilweise gesperrt werden. Gegen 20.00 Uhr ging auf der Strecke zwischen Murnau und Garmisch-Partenkirchen nichts mehr. Mancherorts mussten Straßen wegen möglichen Gerölllawinen gesperrt werden. Sporadisch rollten Steine und auch Gehölz auf die St 2089 zwischen Niederaudorf und Kirnstein. Auch bei Bergen ereignete sich auf der TS 5 ein Erdrutsch und ebenso im Berchtesgadener Land. Teilweise überflutet wurde am Samstagabend ein Campingplatz in Inzell. Dort mussten Camper auf Notbetten im Aufenthaltsgebäude untergebracht werden. 


Einige Flüsse erreichten am Abend bereits die Meldestufe 3, nach der die Überflutung einzelner Gebäude möglich scheint.

Der schnell steigende Wasserstand der Traun führte gegen 0.30 Uhr zu Lautsprecherdurchsagen im Traunsteiner Ortsteil Empfing, um damit Bewohner vorzuwarnen.

Sorgen bereitete auch die A8. So kam es an mehreren Stellen zu Teilüberflutungen. Zwischen Bernau und Frasdorf versuchte die Autobahnmeisterei mit Baggern die Abflüsse wieder frei zu bekommen. Auch die A 995 ist noch von Teilüberflutungen betroffen.

In Wasserburg befüllten Hilfskräfte in der Nacht Sandsäcke wegen der zu erwartenden Hochwasserspitze.

Am Sonntagvormittag wurden mehrere Muhrenabgänge aus dem Bereiche Berchtesgaden gemeldet. Dabei kamen auch Gebäudeteile zu Schaden. In einem Fall bahnte sich eine Muhre den Weg durch ein Gästehaus. Beschäftigte und Gäste mussten das Gebäude verlassen.

Eine Kläranlage im Berchtesgadener Land wurde von Hochwasser überflutet.

Die Wasserwacht rückte am Sonntag gegen 05.45 Uhr aus um drei Personen aus einem unter Wasser stehenden bäuerlichen Anwesen zu evakuieren.

Einsatzkräfte begannen am Sonntagvormittag damit, Teile Marquartsteins zu Räumen. Sorge bereitete hier der sehr hohe Wasserstand der Ache (=Chiemseezufluss) und die aufgeweichten Dämme. Gegen 10.00 Uhr brach ein Teil eines Achendammes zwischen Grassau und Übersee ostseitig. Einsatzkräfte beobachten aktuell dort die Entwicklung des überwiegend in landwirtschaftliche Felder und Waldstücke abfließenden Wassers.

In Freilassing nahmen Bewohner nach Überflutung ihres Wohnhauses Gasgeruch war. Einsatzkräfte mussten sich mit diesem Problem ebenfalls beschäftigen.

Die Gemeinde Schneizelreuth (BGL) musste Rundfunkdurchsagen veranlassen, da Trinkwasserpumpen wegen Überflutung abgeschaltet wurden. Zu sparsamen Verbrauch wurde aufgefordert.

Neben weiter steigenden Pegelständen ist als momentan letzte Entwicklung zu verzeichnen, dass die A 8 bei Grabenstätt derzeit wegen Überflutung total gesperrt ist und in Berchtesgaden das Landratsamt den Katastrophenfall ausgerufen hat.