Suche



Veranstaltungen München
28.05. Veterinary Street Jazz Band im Wirtshaus zum Isartal
28.05. Olly Murs "Never Been Better Tour 2015" live am 28.05.2015 in der Olympiahalle München
28.05. THE WOOD BROTHERS in der Muffathalle Ampere München
28.05. FANFARE CIOCARLIA & ADRIAN RASO Devil's Tale in der Muffathalle München
28.05. Volker Engelberth Trio - Kaleidoskop im Jazzclub Unterfahrt München
29.05. Gaggi´s Tanzparty im Wirtshaus zum Isartal
29.05. The Slow Show im Strom München
29.05. Schmid’s Huhn im Jazzclub Unterfahrt München
30.05. Husky live im Strom München
30.05. Anthony Strong im Jazzclub Unterfahrt München
31.05. TANGO ARGENTINO im Schlachthof München
31.05. VIJAY IYER TRIO live in der Muffathalle München
31.05. Tatort...in der Niederlassung
31.05. Jam Session mit Johannes Enders im Jazzclub Unterfahrt München
01.06. KILL IT KID live in der Muffathalle Ampere München
01.06. MONDAY NIGHT FEVER im Schlachthof München
01.06. Big Band Night: Dusko Goykovich Big Band im Jazzclub Unterfahrt München
02.06. ACT: Jazz Night Romain Collin im Jazzclub Unterfahrt München
03.06. Eisbrecher - DVD Show live im Circus Krone München
03.06. Prüfungskonzerte Jazz Institut HMT Sommersemester 2015 im Jazzclub Unterfahrt München
04.06. Veterinary Street Jazz Band im Wirtshaus zum Isartal
04.06. Prüfungskonzerte Jazz Institut HMT Sommersemester 2015 im Jazzclub Unterfahrt München
05.06. Gaggi´s Tanzparty im Wirtshaus zum Isartal
05.06. Prüfungskonzerte Jazz Institut HMT Sommersemester 2015 im Jazzclub Unterfahrt München
07.06. TANGO ARGENTINO im Schlachthof München
07.06. Tatort...in der Niederlassung
07.06. Jam Session im Jazzclub Unterfahrt München
Alle Veranstaltungen

MAGIX
LokalnachrichtenRSS-Feed
Musik-Downloads: "ESC"-Siegersong in fünf Ländern vorne
27.05.2015. - Måns Zelmerlöw reitet auf einer Welle des Erfolgs: Nach
Aufruf Kindercasting "Ich war noch niemals in New York" für die Produktion am Deutschen Theater München
Das Erfolgs-Musical "ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK" mit der Musik von
Verlosung "Willkommen zum Wiesn-Anstich 2015"
München, 27.05.2015. Mitfiebern, mit wie vielen Schlägen der Münchner
Werbestelle wieder zurück im Polizeipräsidium
München, 27.05.2015. Nach sieben Jahren ist es endlich soweit - die
Neuhausen: Gaststätteneinbrecher kurz nach der Tat festgenommen
München, 27.05.2015. Am Dienstag, 26.05.2015, gegen 01.30 Uhr, konnte ein
Unterschleißheim: Radfahrer bleibt an geparktem Lkw hängen und verletzt sich schwer
Ein 34-jähriger Deutscher aus dem Landkreis München war am Dienstag,
"Rockavaria" im Olympiapark: U-Bahn verstärkt im Einsatz
München, 27.05.2015. Zum Rockfestival "Rockavaria" von Freitag, 29. Mai,
Spritpreise steigen weiterhin leicht
Autofahrer müssen für den Liter Diesel im bundesweiten Durchschnitt 1,254
SAT.1 BAYERN auf der ADAC Bavaria Historic - Bayern dreht am Rad
Kommen Sie am 4. Juni bei der ADAC Bavaria Historic vorbei und drehen Sie
Schwabing: 92-Jährige stirbt nach Wohnungsbrand
München, 27.05.2015. Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte gestern Nachmittag,
Nach Straßenraub in der Innenstadt festgenommen
München, 27.05.2015. Eine 20-jährige Finnin, die derzeit als
Nymphenburg: Körperverletzung zwischen zwei Gruppen
München, 27.05.2015. Am Samstagabend, 23.05.2015, fanden in den
Einbruch in Ismaninger-Parfümerie
In der Zeit zwischen Samstag, 23.05.2015, 13.30 Uhr, bis Dienstag,
Datenleck in Apps bedroht Millionen von Nutzern
Technische Universität Darmstadt und Fraunhofer SIT: Entwickler verwenden
EXILIA live am 09.06.2015 im Backstage Club München
Die aus der italienischen Modestadt Milan stammenden EXILIA sind in der
Sturz von Leiter: Arbeiter mit schweren Kopfverletzungen in Klinik eingeliefert
München, 27.05.2015. Schwerste Kopfverletzungen hat sich am Nachmittag ein
MOLOTOV Summer 2015 - Di. 21.07.2015 - Hansa39/Feierwerk München
Molotov ist eine Crossover-Band aus Mexiko. Ihr Stil ähnelt dem von Rage
E-Health-Gesetz muss den Weg für Telemedizin ebnen
Die Einführung telemedizinischer Dienste muss mit dem geplanten
"Campaign Boostcamp" Trainingsprogramm für Kampagnen-Aktivist*innen sucht Teilnehmer*innen
Was ist das Geheimnis erfolgreicher Kampagnen? Das können 30 engagierte
eTowns 2015: Deutschlands Städte und Regionen auf dem digitalen Vormarsch
Google und das IW Köln zeichnen mit der Unterstützung des Deutschen
EHC Red Bull München verpflichtet Steve Pinizzotto
München, 26. Mai 2015. Der EHC Red Bull München hat erneut auf dem
Jeder Zweite würde selbstfahrende Züge nutzen
Zugfahren ohne Lokführer stößt auch angesichts der jüngsten Streiks in
Reisen: Packen wie die Profis
Schweres nach unten und gut sichern - so lautet das kleine Einmaleins der
Mit selbst gebrautem Bier zum Erfolg
München, 26.05.2015. TUM-Start-up "Braufässchen" für den deutschen
Jugendradiotag 2015 - Mitmachen erwünscht!
München, 26.05.2015. Einen Tag lang gehört das BR-KLASSIK-Studio den
Dieselspur führt zu Verkehrsproblemen
München, 26.05.2015. Ein Lkw-Fahrer bemerkte heute Vormittag an einer
Falscher Kriminalbeamter tritt weiter in Erscheinung
München, 26.05.2015. Am Freitag, 22.05.2015, erhielt eine 82-jährige
Versuchter Raubmord aus dem Jahre 1993 - DNA-Spur überführt Täter
München, 26.05.2015. Am Dienstag, 06.04.1993, gegen 19.30 Uhr, kam es in
Wahnsinn! Für Fotos in den Bahntunnel - Bundespolizei warnt: Vorsicht Lebensgefahr!
Nachdem die Bundespolizei in München erst am Donnerstag vor dem Phänomen
Stauprognose für das Wochenende 29. bis 31. Mai 2015
Erneut viele Staus auf den Autobahnen im Süden / ADAC warnt vor massiven
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Hochwasserlage südliches Oberbayern

02.06.2013. Der derzeit herrschende Starkregen hat im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd für Störungen und Sachschäden gesorgt. Nach Polizeikenntnissen sind Personen bisher jedoch nicht wesentlich zu Schaden gekommen. Sorgen bereiten den Einsatzkräften mancherorts arg aufgeweichte und stark belastete Dämme.

Durch die Vorankündigungen des Starkregens gewarnt, hatten die zuständigen Behörden bereits am Freitag Absprachen getroffen. Gemäß hierfür vorliegender Konzepte wurden Verbindungsbeamte der Polizei bestimmt, um mit den betroffenen Landratsämtern und Wasserwirtschaftsämtern in engem Kontakt zu bleiben.

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag waren die Auswirkungen der starken Niederschläge spürbar. So kam es zu Straßenüberflutungen in den Landkreisen Weilheim-Schongau, Garmisch-Partenkirchen und Bad Tölz-Wolfratshausen. Gleich an mehreren Stellen betroffen war dort die B 2.

Nach einer leichten Entspannung über den Samstag hinweg, waren am Abend die Folgen des nachmittags wieder einsetzenden Starkregens spürbar. In der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd gehen seit Samstagnachmittag unablässig Notrufe ein.

Sprunghaft stieg am Abend die Zahl der überfluteten Straßen an. Straßenmeistereien, Autobahnmeistereien und die Freiwilligen Feuerwehren waren andauernd damit beschäftigt, überflutete Straßen zu sperren und zu kennzeichnen. Am späteren Abend gingen die ersten Meldungen über überflutete Keller ein. Bahnlinien mussten ebenfalls beobachtet und teilweise gesperrt werden. Gegen 20.00 Uhr ging auf der Strecke zwischen Murnau und Garmisch-Partenkirchen nichts mehr. Mancherorts mussten Straßen wegen möglichen Gerölllawinen gesperrt werden. Sporadisch rollten Steine und auch Gehölz auf die St 2089 zwischen Niederaudorf und Kirnstein. Auch bei Bergen ereignete sich auf der TS 5 ein Erdrutsch und ebenso im Berchtesgadener Land. Teilweise überflutet wurde am Samstagabend ein Campingplatz in Inzell. Dort mussten Camper auf Notbetten im Aufenthaltsgebäude untergebracht werden. 


Einige Flüsse erreichten am Abend bereits die Meldestufe 3, nach der die Überflutung einzelner Gebäude möglich scheint.

Der schnell steigende Wasserstand der Traun führte gegen 0.30 Uhr zu Lautsprecherdurchsagen im Traunsteiner Ortsteil Empfing, um damit Bewohner vorzuwarnen.

Sorgen bereitete auch die A8. So kam es an mehreren Stellen zu Teilüberflutungen. Zwischen Bernau und Frasdorf versuchte die Autobahnmeisterei mit Baggern die Abflüsse wieder frei zu bekommen. Auch die A 995 ist noch von Teilüberflutungen betroffen.

In Wasserburg befüllten Hilfskräfte in der Nacht Sandsäcke wegen der zu erwartenden Hochwasserspitze.

Am Sonntagvormittag wurden mehrere Muhrenabgänge aus dem Bereiche Berchtesgaden gemeldet. Dabei kamen auch Gebäudeteile zu Schaden. In einem Fall bahnte sich eine Muhre den Weg durch ein Gästehaus. Beschäftigte und Gäste mussten das Gebäude verlassen.

Eine Kläranlage im Berchtesgadener Land wurde von Hochwasser überflutet.

Die Wasserwacht rückte am Sonntag gegen 05.45 Uhr aus um drei Personen aus einem unter Wasser stehenden bäuerlichen Anwesen zu evakuieren.

Einsatzkräfte begannen am Sonntagvormittag damit, Teile Marquartsteins zu Räumen. Sorge bereitete hier der sehr hohe Wasserstand der Ache (=Chiemseezufluss) und die aufgeweichten Dämme. Gegen 10.00 Uhr brach ein Teil eines Achendammes zwischen Grassau und Übersee ostseitig. Einsatzkräfte beobachten aktuell dort die Entwicklung des überwiegend in landwirtschaftliche Felder und Waldstücke abfließenden Wassers.

In Freilassing nahmen Bewohner nach Überflutung ihres Wohnhauses Gasgeruch war. Einsatzkräfte mussten sich mit diesem Problem ebenfalls beschäftigen.

Die Gemeinde Schneizelreuth (BGL) musste Rundfunkdurchsagen veranlassen, da Trinkwasserpumpen wegen Überflutung abgeschaltet wurden. Zu sparsamen Verbrauch wurde aufgefordert.

Neben weiter steigenden Pegelständen ist als momentan letzte Entwicklung zu verzeichnen, dass die A 8 bei Grabenstätt derzeit wegen Überflutung total gesperrt ist und in Berchtesgaden das Landratsamt den Katastrophenfall ausgerufen hat.