Suche



Veranstaltungen München

MAGIX
LokalnachrichtenRSS-Feed
OB Reiter unterzeichnet Europäische Charta für Gleichstellung
Am Montag, 30. Mai, unterzeichnet Oberbürgermeister Dieter Reiter auf
Moosach: Transporteur von entwendeten Fahrrädern festgenommen
München, 25.05.2016. Am Sonntag, 22.05.2016, gegen 08.00 Uhr, beobachtete
26. Rauschgifttoter in München
München, 25.05.2016. Am Montag, 23.05.2016, wurde ein 67 Jahre alter Mann,
Pasing: Diebstahl aus Pkw durch DNA-Treffer geklärt
München, 25.05.2016. Am Sonntag, 04.10.2015, parkte eine 22-jährige Frau
Aufmerksame Zeugen stellen Einbrecher
München, 25.05.2016. Ein 23-jähriger Anwohner vernahm am Montag,
Tanken erneut teurer
Die Autofahrer in Deutschland müssen beim Bezahlen ihrer Tankrechnungen
Verlosung "Willkommen zum Wiesn-Anstich 2016"
Zehn Münchnerinnen und Münchner mit Begleitung dürfen sich auch in diesem
25. Rauschgifttoter in München
München, 24.05.2016. Am Donnerstagabend, 19.05.2016, konsumierte ein
Unbekannte Personengengruppe beschädigt Hausfassade mit Farbbomben
München, 24.05.2016. Bereits am Montag, 09.05.2016, gegen 02.30 Uhr,
Kleinhadern: Drei Diebe greifen Ladendetektiv an und flüchten
München, 24.05.2016. Am Montag, 23.05.2016, gegen 13.25 Uhr, betraten drei
Nach Diskobesuch: 21-jährige Österreicherin kann sich an nichts mehr erinnern
München, 24.05.2016. Eine 21-jährige Österreicherin besuchte am Montag,
Motorradfahrer provoziert Verfolgungsfahrt durch München
München, 24.05.2016. Am Sonntag, 22.05.2016, gegen 15.30 Uhr, fuhr eine
Schwabing: Zufallsbekanntschaft raubt 76-jährigen Mann aus
München, 24.05.2016. Eine 89-jährige Münchnerin fand am Montag,
Gesundheit: Bei Nervenschmerzen helfen rezeptfreie Schmerzmittel nicht
Bei der Behandlung von Schmerzen, die durch Nervenverletzungen oder
Schub für autonomes Fahren
Ein wichtiger Schritt in Richtung Mobilität 4.0: Der Digitalverband Bitkom
Neu entwickelte Komplexbehandlung bei Parkinson
München, 24. Mai 2016. Papst Johannes Paul II., Boxer Muhammed Ali, der
Start der Reihe "Gä weida Dada. 100 Jahre Dada und München"
Kaum zu glauben! - Dada ist 100 Jahre alt und noch immer jung: Die Kinder
"OmU": Münchener Biennale - Festival für neues Musiktheater
"OmU - Original mit Untertiteln": unter diesem Motto findet vom 28. Mai
Bewaffneter Überfall auf eine VR Bank in Taufkirchen - Täter festgenommen
Kurz vor der Mittagsschließung betrat ein mit Mütze und Tuch maskierter
Pasing: Raubüberfall auf Tankstelle - Täter festgenommen
München, 23.05.2016. Am Sonntag, 22.05.2016, gegen 21.40 Uhr, hielt sich
Brand in Untersendling: Schwerverletzter im Krankenhaus verstorben
Wie bereits berichtet kam es am Nachmittag des 17.05.2016, zu einem
Freimann: Polizei befreit Baby aus heißem Auto
Am Samstag, 21.05.2016, meldete sich eine Zeugin bei der Münchner Polizei,
Laim: E-Bike-Fahrer nach Sturz schwer verletzt
München, 23.05.2016. Ein 64-jähriger Münchner war am Sonntag, 22.05.2016,
Veranstaltungsreihe: Werner-Schlierf-Jahr in Giesing
Der Münchner Literat, Poet, Dramatiker und Maler Werner Schlierf (1936 bis
Performance auf dem Max-Joseph-Platz
München, 23.05.2016. Anfang Juni rollen in München Köpfe: Drei
Am langen Wochenende drohen zahlreiche Staus
München, 23.05.2016. Am kommenden Wochenende ist die Staugefahr auf vielen
Nachhaltig Kleidung konsumieren: Auf der Kleidertauschparty von Green City e.V.
Am 7. Juni 2016 lädt die Umweltorganisation Green City e.V. zur
Justizvollzugsanstalt Stadelheim: 21-jähriger Gefangener zündet seine Zelle an
München, 20.05.2016. Ein 21-jähriger Gefangener, welcher seit Februar in
Wechseltrick in der Isarvorstadt
München, 20.05.2016. Am Dienstag, 17.05.2016, gegen 17.00 Uhr, kam ein
Falscher Handwerker in Thalkirchen und Solln unterwegs
München, 20.05.2016. Am Freitag, 13.05.2016, klingelte ein bislang
Zwei Täter nach mehreren Trickdiebstählen ermittelt
München, 20.06.2016. Zwei zum damaligen Zeitpunkt 33 und 37 Jahre alte
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Geschmack und regionale Vielfalt erleben auf der FOOD & LIFE vom 28.11. bis 02.12.2012

Essen mit gutem Gewissen - unter diesem Motto lädt die FOOD & LIFE vom 28. November bis 2. Dezember 2012 ein, in die Welt des guten Geschmacks einzutauchen. Unter den 200 Ausstellern präsentiert Slow Food München als ideeller Partner der FOOD & LIFE den "Slow-Food-Markt für gute Lebensmittel" mit rund 50 Produzenten, die sich für die regionale Esskultur engagieren. Fünf Tage lang präsentieren diese Betriebe genussvolle Lebensmittel, die fair, ökologisch und handwerklich produziert wurden.

Beste ökologische Rohstoffe aus der Heimat, schonende handwerkliche Erzeugung, bewusster Verzicht auf chemische Substanzen, Transparenz und kurze Transportwege der Lebensmittel - das sind Kriterien, die große Geschmackserlebnisse versprechen. Auf dem "Slow-Food-Markt für gute Lebensmittel" stellen sich Slow-Food-Produzenten aus Deutschland und den benachbarten Ländern vor. Sie machen anschaulich, wie aus frischen, regionalen und saisonalen Lebensmitteln Köstlichkeiten hergestellt werden. Darüber hinaus informieren die Aussteller über das Herstellungsverfahren, geben Rezepte-Tipps und bieten eine Kostprobe ihrer Erzeugnisse an. Im Folgenden drei Beispiele aus Bayern:

Faire Landwirtschaft vor den Toren Münchens
Die Herrmannsdorfer Landwerkstätten zum Beispiel setzen auf einen fairen Umgang mit Tieren und landwirtschaftlichen Produkten. Sie arbeiten nach den Richtlinien des Biokreis-Verbands, deren hoher Standard weit über den gesetzlichen Mindestanforderungen der EU-Öko-Verordnung liegt. 35 Kilometer südöstlich von München, in Glonn, leben deshalb "richtig glückliche Schweine", sagt Karl Schweisfurth, Geschäftsführer der Herrmannsdorfer Landwerkstätten. "Bei uns dürfen die Tiere so leben, wie es ihrer Art entspricht. Sie haben viel Auslauf, leben auf trockenem Stroh und bekommen Getreide, Bohnen, Erbsen, Gras und Heu zu fressen. Das macht sie lebensfroh, stark und gesund." Die Rede ist von den schwäbisch-hällischen Schweinen, eine Rasse, die vom Aussterben bedroht war und in den Herrmannsdorfer Landwerkstätten artgerecht gezüchtet wird. Ihr Fleisch ist ausgesprochen gut und von Feinschmeckern begehrt. Der Biobetrieb in Glonn pflegt ein Netzwerk aus ökologischen Bauern, Gärtnern und Herstellern aus der Nachbarschaft. Neben den Wurst- und Fleischerzeugnissen gehören auch Brot, Käse und weitere Bio-Produkte zum Sortiment, die nach den Kriterien "gut, sauber, fair" in hoher handwerklicher Qualität hergestellt werden.

Aufstriche mit Früchten aus dem Ampertal

Überraschende Geschmackserlebnisse bietet die Bella Luisa Marmeladen-Manufaktur. Der Familienbetrieb in Palzing bei Freising kreiert ausgefallene Kompositionen aus Früchten und Gemüsesorten, die mit erlesenen Zutaten angereichert werden, wie etwa rote Erdbeere mit weißem Spargel oder Aprikose mit kandierten Mandeln und Minze. Bei der Produktion legt die Manufaktur großen Wert auf regional angebaute Produkte sowie auf seltene Obst- und Gemüsesorten. So werden für den Bratapfel-Fruchtaufstrich oder die Apfel-Chutney Früchte aus dem benachbarten Ampertal verwendet. Die Manufaktur präsentiert sich zum ersten Mal auf einer Messe und wird auf der FOOD & LIFE ein großes Sortiment an Pestos, Dressings, Marmeladen, Aufstrichen und Kuchen im Glas vorstellen.

Bio-Senfkreationen aus Niederbayern

Im niederbayerischen Rottal werden alte Senfgeheimnisse wieder erlebbar. Die Senfmühle Thomas Weber in Osterhofen stellt die Gewürzpaste nach traditionellem handwerklichem Rezept her. Die elf unterschiedlichen Senfkreationen enthalten nur natürlich ökologische Zutaten, denn in der Manufaktur sind sämtliche Aromen, Konservierungsstoffe und sonstige Zusatzstoffe tabu. Die meisten Rohstoffe werden von Bio-Erzeugern aus der Region bezogen. Außerdem legt die Senfmühle Wert auf einheimische Zutaten wie Honig, Rübenzucker, Weißwein- oder Apfelessig. Ob Bärlauch-, Schokolade-Chili-, Apfel- oder Estragon-Rucola-Senf - scharfe Geschmackserlebnisse sind auf der FOOD & LIFE garantiert.

Informationen für die Besucher

Die FOOD & LIFE findet vom 28. November bis 2. Dezember 2012 auf dem Messegelände München in der Halle C3 statt. Zu erreichen ist der Treffpunkt für Genießer über den Eingang West des Messegeländes. Die FOOD & LIFE ist täglich von 9:30 bis 19 Uhr geöffnet. Messebesucher können ihre Tickets übers Internet erwerben und dabei drei Euro sparen. Weitere Informationen unter www.food-life.de.