Suche



Veranstaltungen München

LokalnachrichtenRSS-Feed
ADAC stellt Strafanzeige gegen freigestellte Mitarbeiter
Der ADAC e.V. hat bei der Staatsanwaltschaft München Strafanzeige wegen
Nachrüstung von älteren Dieselfahrzeugen lohnt sich
München. Auch 2015 erhalten Autofahrer vom Staat einen Zuschuss von 260
Pasing: Diebstähle in Fitnessstudio - 19-jähriger auf frischer Tat festgenommen
München, 27.02.2015. In den letzten Monaten kam es vermehrt zu
Diebesgut nach Kontrolle in Laim sichergestellt
München, 27.02.2015. Am Donnerstag, 26.02.2015, gegen 18.45 Uhr, wurde
12. Drogentoter im Jahr 2015
München, 27.02.2015. Am 23.02.2015, wurde ein 37-jähriger Münchner in ein
Nach Taschendiebstahl auf dem Viktualienmarkt festgenommen
München, 27.02.2015. Am Donnerstag, 26.02.2015, gegen 16.00 Uhr, wurde ein
Keine Gnade bei Drogenkonsum
Hohe Geldstrafen, Fahrverbot, Punkte in Flensburg und eine
Einkaufen auf allen Kanälen
Im Online-Shop stöbern, per Smartphone Preise vergleichen, in der Filiale
Gasteig brummt wieder mit 10.000 Kindern
Für den Musik-Aktionstag "Der Gasteig brummt!" für Kinder und Jugendliche
Airbus stellt in München den A350 XWB vor
Premiere am Flughafen München: Erstmals wird heute, den 26. Februar, ein
Raubüberfall auf Drogeriekette in Oberschleißheim
München, 26.02.2015. Am Donnerstag, 26.02.2015, gegen 07.10 Uhr, kam eine
7-jähriger Schüler bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt
München, 26.02.2015. Am Mittwoch, 25.02.2015, gegen 13.10 Uhr, befand sich
Der ADAC räumt auf - Keine Tolerierung oder Duldung von Fehlverhalten
Der ADAC e.V. hat Ende vergangener Woche zwei Mitarbeiter bis auf weiteres
Sichere Standards bei der Reisebuchung im Internet
Der E-Commerce Markt brummt und auch bei Reiseplanung sowie Urlaubsbuchung
Digitalisierung bietet Chancen für flexibles Arbeiten
Unternehmen setzen in Zukunft verstärkt auf Home Office statt auf
Spendenübergabe im Rahmen einer Typisierungsaktion für eine erkrankte Polizeibeamtin
München, 26.02.2015. Kurz vor Weihnachten letzten Jahres wurde die ehemals
Supertramp kündigen Europa Tour für Herbst 2015 an
Die legendären Supertramp kündigen die Daten für ihre kommende "FOREVER
Einbruch in Lebensmittelgeschäft mittels DNA geklärt
München, 26.02.2015. In der Nacht vom 24.11.2014 auf den 25.11.2014 brach
"Girls vernetzt" - Der Medientag für Mädchen am 7.3.2015
Was plaudert mein Smartphone ohne mein Wissen aus? Wie kann ich meine
Vladimir Korneev "SOIRÉE FRANCO RUSSE" am 08.03.2015 im Deutschen Theater München Silbersaal
Leidenschaftlich, neu und anders sind die Chanson-Interpretationen des
The Rocky Horror Show - BAD, BIZARRE AND BLOODY BRILLIANT vom 03.03. - 22.03.2015 im Deutschen Theater München
Trash, Sex und Rock´n´Roll: Mit der ROCKY HORROR SHOW gastiert vom 3. bis
1. Giesinger Bandcontest am 14.05.2015 im Giesinger Bräu München
Der in diesem Jahr zum 1. Mal stattfindende Giesinger Bandcontest bietet
Fahrraddieb in Berg am Laim festgenommen
München, 25.02.2015. Am Dienstag, 24.02.2015, gegen 05.10 Uhr, blickte ein
Schwabing: Einbruchsdiebstahl in Wohnung
München, 25.02.2015. Am Dienstag, 24.02.2015, in der Zeit zwischen 8.45
Einbruchsdiebstähle in Grünwald geklärt
München, 25.02.2015. Bereits im August 2013 konnte ein 27-jähriger Koch
Schwerer Raub: Mann am Geldautomatten in Obermenzing überfallen
München, 25.02.2015. Am Dienstag, 24.02.2015, betrat ein 37-jähriger
Obergiesing: Hinterreifen eines Radladers auf Baustelle angezündet
München, 25.02.2015. Am Mittwoch, 25.02.2015, gegen 03.50 Uhr, beobachtete
Shredding Maps - Aktuelle Kunst aus der Ukraine im Giesinger Bahnhof
Drei junge Künstler aus der Ukraine, die zu Gast in der Villa Waldberta
Digitale Angriffe auf jedes dritte Unternehmen
Nahezu jedes dritte (30 Prozent) Unternehmen in Deutschland verzeichnete
TU München startet neuen Massive Open Online Course
Die Technische Universität München (TUM) startet einen neuen Massiv Open
Rückstände bei der Müllabfuhr - Grippewelle hat auch AWM erfasst
München, 25.02.2015. Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWM) informiert, dass
Junior Campus 2.0: Die BMW Group vermittelt Kindern Mobilität, Nachhaltigkeit und Globalität
München. Der Junior Campus in der Münchner BMW Welt ist ein Erfolgsmodell:
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Geschmack und regionale Vielfalt erleben auf der FOOD & LIFE vom 28.11. bis 02.12.2012

Essen mit gutem Gewissen - unter diesem Motto lädt die FOOD & LIFE vom 28. November bis 2. Dezember 2012 ein, in die Welt des guten Geschmacks einzutauchen. Unter den 200 Ausstellern präsentiert Slow Food München als ideeller Partner der FOOD & LIFE den "Slow-Food-Markt für gute Lebensmittel" mit rund 50 Produzenten, die sich für die regionale Esskultur engagieren. Fünf Tage lang präsentieren diese Betriebe genussvolle Lebensmittel, die fair, ökologisch und handwerklich produziert wurden.

Beste ökologische Rohstoffe aus der Heimat, schonende handwerkliche Erzeugung, bewusster Verzicht auf chemische Substanzen, Transparenz und kurze Transportwege der Lebensmittel - das sind Kriterien, die große Geschmackserlebnisse versprechen. Auf dem "Slow-Food-Markt für gute Lebensmittel" stellen sich Slow-Food-Produzenten aus Deutschland und den benachbarten Ländern vor. Sie machen anschaulich, wie aus frischen, regionalen und saisonalen Lebensmitteln Köstlichkeiten hergestellt werden. Darüber hinaus informieren die Aussteller über das Herstellungsverfahren, geben Rezepte-Tipps und bieten eine Kostprobe ihrer Erzeugnisse an. Im Folgenden drei Beispiele aus Bayern:

Faire Landwirtschaft vor den Toren Münchens
Die Herrmannsdorfer Landwerkstätten zum Beispiel setzen auf einen fairen Umgang mit Tieren und landwirtschaftlichen Produkten. Sie arbeiten nach den Richtlinien des Biokreis-Verbands, deren hoher Standard weit über den gesetzlichen Mindestanforderungen der EU-Öko-Verordnung liegt. 35 Kilometer südöstlich von München, in Glonn, leben deshalb "richtig glückliche Schweine", sagt Karl Schweisfurth, Geschäftsführer der Herrmannsdorfer Landwerkstätten. "Bei uns dürfen die Tiere so leben, wie es ihrer Art entspricht. Sie haben viel Auslauf, leben auf trockenem Stroh und bekommen Getreide, Bohnen, Erbsen, Gras und Heu zu fressen. Das macht sie lebensfroh, stark und gesund." Die Rede ist von den schwäbisch-hällischen Schweinen, eine Rasse, die vom Aussterben bedroht war und in den Herrmannsdorfer Landwerkstätten artgerecht gezüchtet wird. Ihr Fleisch ist ausgesprochen gut und von Feinschmeckern begehrt. Der Biobetrieb in Glonn pflegt ein Netzwerk aus ökologischen Bauern, Gärtnern und Herstellern aus der Nachbarschaft. Neben den Wurst- und Fleischerzeugnissen gehören auch Brot, Käse und weitere Bio-Produkte zum Sortiment, die nach den Kriterien "gut, sauber, fair" in hoher handwerklicher Qualität hergestellt werden.

Aufstriche mit Früchten aus dem Ampertal

Überraschende Geschmackserlebnisse bietet die Bella Luisa Marmeladen-Manufaktur. Der Familienbetrieb in Palzing bei Freising kreiert ausgefallene Kompositionen aus Früchten und Gemüsesorten, die mit erlesenen Zutaten angereichert werden, wie etwa rote Erdbeere mit weißem Spargel oder Aprikose mit kandierten Mandeln und Minze. Bei der Produktion legt die Manufaktur großen Wert auf regional angebaute Produkte sowie auf seltene Obst- und Gemüsesorten. So werden für den Bratapfel-Fruchtaufstrich oder die Apfel-Chutney Früchte aus dem benachbarten Ampertal verwendet. Die Manufaktur präsentiert sich zum ersten Mal auf einer Messe und wird auf der FOOD & LIFE ein großes Sortiment an Pestos, Dressings, Marmeladen, Aufstrichen und Kuchen im Glas vorstellen.

Bio-Senfkreationen aus Niederbayern

Im niederbayerischen Rottal werden alte Senfgeheimnisse wieder erlebbar. Die Senfmühle Thomas Weber in Osterhofen stellt die Gewürzpaste nach traditionellem handwerklichem Rezept her. Die elf unterschiedlichen Senfkreationen enthalten nur natürlich ökologische Zutaten, denn in der Manufaktur sind sämtliche Aromen, Konservierungsstoffe und sonstige Zusatzstoffe tabu. Die meisten Rohstoffe werden von Bio-Erzeugern aus der Region bezogen. Außerdem legt die Senfmühle Wert auf einheimische Zutaten wie Honig, Rübenzucker, Weißwein- oder Apfelessig. Ob Bärlauch-, Schokolade-Chili-, Apfel- oder Estragon-Rucola-Senf - scharfe Geschmackserlebnisse sind auf der FOOD & LIFE garantiert.

Informationen für die Besucher

Die FOOD & LIFE findet vom 28. November bis 2. Dezember 2012 auf dem Messegelände München in der Halle C3 statt. Zu erreichen ist der Treffpunkt für Genießer über den Eingang West des Messegeländes. Die FOOD & LIFE ist täglich von 9:30 bis 19 Uhr geöffnet. Messebesucher können ihre Tickets übers Internet erwerben und dabei drei Euro sparen. Weitere Informationen unter www.food-life.de.