Suche



Veranstaltungen München
24.05. TANGO ARGENTINO im Schlachthof München
24.05. C. W. Stoneking im Milla München
24.05. Tatort...in der Niederlassung
24.05. Jam Session im Jazzclub Unterfahrt München
25.05. BALL PARK MUSIC live in der Muffathalle Ampere München
25.05. Big Band Night: Munich Lounge Lizards im Unterfahrt München
25.05. MONDAY NIGHT FEVER im Schlachthof München
26.05. Jacco Gardner live im Feierwerk Kranhalle München
26.05. JOANNE SHAW TAYLOR live 2015 in der Muffathalle Ampere München
26.05. Arkells live im Strom München
26.05. Rebecca Trescher Ensemble 11 im Jazzclub Unterfahrt München
27.05. Sean Bonette of Andrew Jackson Jihad im Feierwerk Sunny Red München
27.05. THE BOOMTOWN RATS live im Backstage München
27.05. RHODES live in der Muffathalle Ampere München
27.05. Foxygen live im Strom München
27.05. Cécile McLorin Salvant im Jazzclub Unterfahrt München
28.05. Veterinary Street Jazz Band im Wirtshaus zum Isartal
28.05. Olly Murs "Never Been Better Tour 2015" live am 28.05.2015 in der Olympiahalle München
28.05. FANFARE CIOCARLIA & ADRIAN RASO Devil's Tale in der Muffathalle München
28.05. THE WOOD BROTHERS in der Muffathalle Ampere München
28.05. Volker Engelberth Trio - Kaleidoskop im Jazzclub Unterfahrt München
29.05. Gaggi´s Tanzparty im Wirtshaus zum Isartal
29.05. The Slow Show im Strom München
29.05. Schmid’s Huhn im Jazzclub Unterfahrt München
30.05. Husky live im Strom München
30.05. Anthony Strong im Jazzclub Unterfahrt München
31.05. TANGO ARGENTINO im Schlachthof München
31.05. VIJAY IYER TRIO live in der Muffathalle München
31.05. Tatort...in der Niederlassung
31.05. Jam Session mit Johannes Enders im Jazzclub Unterfahrt München
01.06. KILL IT KID live in der Muffathalle Ampere München
01.06. MONDAY NIGHT FEVER im Schlachthof München
01.06. Big Band Night: Dusko Goykovich Big Band im Jazzclub Unterfahrt München
02.06. ACT: Jazz Night Romain Collin im Jazzclub Unterfahrt München
03.06. Eisbrecher - DVD Show live im Circus Krone München
03.06. Prüfungskonzerte Jazz Institut HMT Sommersemester 2015 im Jazzclub Unterfahrt München
Alle Veranstaltungen

MAGIX
LokalnachrichtenRSS-Feed
BITKOM warnt vor Schnellschuss bei der Vorratsdatenspeicherung
Der Digitalverband BITKOM warnt vor dem geplanten Eilverfahren bei der
Drei Fahrraddiebe in Schwabing festgenommen
München. Wie bereits berichtet, wurden am Donnerstag, 14.05.2015, drei
Freimann: Nackter Mann onaniert sichtbar auf seinem Balkon
München, 22.05.2015. Am Montag, 18.05.2015, um 12.35 Uhr, stand ein
Erneuter Enkeltrickbetrug angezeigt
München, 22.05.2015. Am Dienstag, 19.05.2015, gegen 12.00 Uhr, erhielt
Red Bulls haben mit Vorbereitungen für die neue Saison begonnen
München, 22. Mai 2015. Nur wenige Tage nach Ende der abgelaufenen Saison
Isar-Hochwasserwarnung!
München, 22.05.2015. Am Donnerstag, 21.05.2015, teilten Passanten mehrmals
Bahn tut sich mit Rückkehr zum Regelfahrplan schwer
Nach der Einigung auf ein Schlichtungsverfahren zwischen der Gewerkschaft
30. Internationales Ludwig-Jall-Sportfest - Die Topathleten der LG Stadtwerke München
In München findet am Samstag, 23.05.2015 das 30. Internationale
Red Bulls starten mit zwei Auswärtsspielen in die CHL
München, 22. Mai 2015. Die Champions Hockey League (CHL) hat den Spielplan
Spritpreise in Sachsen und Thüringen am höchsten
Autofahrer, die in Thüringen und Sachsen zum Tanken fahren, haben
Pfingstsonntag: Tram-Shuttle zum MVG Museum
München, 22.05.2015. Am Pfingstsonntag (24. Mai) ist das MVG Museum per
Kaum Durchblick bei der Maut in Europa
Die Mautregelungen in vielen Ländern sind für Reisende oft nur schwer zu
6. KLANGfest München im Gasteig
Zum sechsten Mal in Folge präsentieren die Regionalgruppe Süd des Verbands
Premierminister Manuel Valls trägt sich in das Goldene Buch der Stadt München ein
München, 22.05.2015. Seit der umjubelten Rede des damaligen französischen
OB Dieter Reiter: Tarifparteien an den Verhandlungstisch!
Im Tarifkonflikt der Erzieherinnen und Erzieher und Sozialberufe
Marienplatz: Einschränkungen wegen Meisterfeier am Pfingstsonntag, 24. Mai 2015
München, 22.05.2015. Durch die Meisterschaftsfeier des FC Bayern München
Budget Autovermietung vermietet ab sofort stundenweise Miettransporter in Deutschland
22. Mai 2015 - "Alles neu macht der Mai": Bei vielen Studenten steht nach
Theatron PfingstFestival vom 23. bis 25. Mai 2015 im Olympiapark München
München, 22.05.2015. Das Theatron PfingstFestival Jubiläumsprogramm ist,
Neuhausen: Alkoholisierter Smart-Fahrer verursacht Auffahrunfall
München, 22.05.2015. Am Donnerstag, 21.05.2015, gegen 23.30 Uhr, befand
Riem: 23-jährige Schüler flüchtet vor Polizeikontrolle und durchbricht Polizeisperre
Am Freitag, 22.05.2015, gegen 02.20 Uhr, fiel einer zivilen
Fahrspurassistenten können Leben retten
Fahrspurassistenten dienen der Sicherheit und können Leben retten. Laut
AC/DC: Rekordhalter und Chartstürmer
21.05.2015. - AC/DC rocken Deutschland - und die Offiziellen Deutschen
Sicher unterwegs mit dem Pedelec
Mehr als zwei Millionen E-Bikes sind mittlerweile auf Deutschlands Straßen
Bund-Länder-Städtebauförderprogramm: 360.000 Euro für historischen Ortskern Ramersdorf
Dr. Wolfgang Stefinger, MdB, und Markus Blume, MdL: "Wichtiger Beitrag für
"Dahoam is Dahoam" um 300 Folgen verlängert
BR-Rundfunkrat genehmigt zehnte und elfte Staffel des Serien-Dauerbrenners
Mitmachen und das Netzwerk der Zukunft entwickeln!
München, 21.05.2015. Seit 2004 bietet der internationale
München ist bunt! ... auch in Gaststätten und Hotels
München, 21.05.2015. Private Gaststättenbetreiber sind unter den
Energiekommission mit neuen externen Sachverständigen
Die neuen externen Sachverständigen der Energiekommission der
Aus grün wird bunt: Artenreiche Blumenwiese an der Perlacher Straße
München, 21.05.2015. Das Baureferat (Gartenbau) weitet die Flächen für
Theatron PfingstFestival: Drei Tage Musik kostenlos
München, 21.05.2015. Das Theatron PfingstFestival feiert heuer sein
Von Klassik bis Pop: KLANGfest München im Gasteig
München, 21.05.2015. Zum sechsten Mal in Folge präsentieren die
Staus, Sperren und Kontrollen rund um den G7-Gipfel
G7-Gipfel: Autofahrer sollten Großraum Garmisch und die A 95 zwischen dem
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Geschwister-Scholl-Preis 2012 an Jürgen Dehmers

Der Kulturausschuss des Stadtrates der Landeshauptstadt München und der Vorstand des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern e.V. haben beschlossen, den mit 10.000 Euro dotierten Geschwister-Scholl-Preis 2012 an Jürgen Dehmers für sein Buch "Wie laut soll ich denn noch schreien? Die Odenwaldschule und der sexuelle Missbrauch" zu vergeben.

Mit dem in diesem Jahr zum 33. Mal vergebenen Geschwister-Scholl-Preis wird jährlich ein Buch ausgezeichnet, das von geistiger Unabhängigkeit zeugt und geeignet ist, bürgerliche Freiheit, moralischen und intellektuellen Mut zu fördern und dem verantwortlichen Gegenwartsbewusstsein wichtige Impulse zu geben.

Der Jury unter dem Vorsitz von Dr. Jörg Platiel, Vorsitzender des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern e.V., und Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers gehörten 2012 an: Susanne Beyer (Der Spiegel), Dr. Carolin Emcke (Publizistin), Prof. Dr. Martin H. Geyer (Ludwig Maximilians Universität / Historisches Seminar), Michael Krüger (Hanser Verlag), Dr. Susanne Mayer (Die Zeit), Prof. Dr. Ulrich Raulff (Deutsches Literaturarchiv Marbach), Thomas Rathnow (DVA), Klaus G. Saur (Verleger), Dr. Johan Schloemann (Süddeutsche Zeitung) und Cornelia Zetzsche (Bayerischer Rundfunk) sowie von Seiten des Stadtrates Dr. Reinhard Bauer (SPD), Siegfried Benker (Die Grünen / Rosa Liste) und Marian Offman (CSU). Beratende Mitglieder waren neben Dr. Hildegard Kronawitter (Weiße Rose Stiftung e.V.) von Seiten des Stadtrates Dr. Reinhold Babor (CSU) und Regina Salzmann (SPD).
 
Jurybegründung

"Jürgen Dehmers (Pseudonym) schildert in seinem 2011 erschienenen Bericht "Wie laut soll ich denn noch schreien. Die Odenwaldschule und der sexuelle Missbrauch" (Rowohlt-Verlag) präzise, was ihm und anderen Schülern angetan wurde, er beschreibt auch die Folgen einer Traumatisierung durch sexuellen Missbrauch - Gefühle der Ohnmacht, Angst, Wut, Ekel, Störungen der Persönlichkeitsentwicklung bis hin zu Suchtkrankheiten und Suizidgefahr. Opfer sexueller Gewalt äußern sich selten öffentlich. Was ihnen widerfahren ist, beschämt sie zu sehr. Dies machen sich Täter zunutze. Dass Jürgen Dehmers es gewagt hat, das Schweigen zu durchbrechen und zu benennen, was geschah, würdigt die Jury des Geschwister-Scholl-Preises als ein seltenes Beispiel von Mut.

Dehmers Buch beschreibt die Vorgänge an der Odenwaldschule als ein kriminelles, weit verzweigtes System von Tätern und Mitwissern, Macht und Gewalt. Er deckt die Mechanismen auf von Vertuschung, Verschweigen, Abhängigkeit, Bedrohung, die einen fortgesetzten Missbrauch erst möglich machen. Auch darin liegt eine große Leistung dieses Buches: dass es hinweist auf das Versagen von Zivilgesellschaft und Rechtsstaat, von Bürgern und Pädagogen bis hin zu Presse und Justiz, die darin scheitern, die Unversehrtheit von Kindern und Jugendlichen sicherzustellen, wie es die UN-Charta für die Rechte der Kinder verlangt.

Dehmers Buch ist ein notwendiger Appell, an Einzelne sowie an die Institutionen unserer Gesellschaft, solchen Missbrauch zu unterbinden sowie geeignete Maßnahmen zu ergreifen, die es erlauben, den Opfern zu helfen und die Täter zu stellen und zu bestrafen. Es fordert dazu auf, Zivilcourage zu zeigen und Verantwortung zu übernehmen und ist damit geeignet, dem Gegenwartsbewusstsein wichtige Impulse zu geben."

Die Verleihung des Preises findet im Rahmen des Literaturfests München (14. November bis 2. Dezember) am Montag, 26. November, um 19 Uhr, in der großen Aula der Ludwig-Maximilians-Universität München statt (geschlossene Veranstaltung). Eine öffentliche Lesung ist für Dienstag, 27. November, 19 Uhr, im Gasteig, Rosenheimer Straße 5, geplant.