Suche



Veranstaltungen München
23.04. Andreas Kümmert in der Muffathalle Ampere München
24.04. Veterinary Street Jazz Band
24.04. Stick To Your Guns "European Spring Tour 2014" im Backstage Werk München
24.04. Munich Rocks! - Fun for free mit Swallow Tailed, Plug‐In und Hadern im Sternenhagel in der Muffathalle Ampere München
25.04. KrawallBrüder "Schmerzfrei Tour 2014" im Backstage Werk München
25.04. Gaggi´s Tanzparty
26.04. Kaya Yanar "Around the World - Wenn Kaya eine Reise tut" im Circus Krone München
26.04. Vega, Bosca, Timeless, Bizzy Montana und Johnny Pepp in der Backstage Halle München
26.04. Skaos live im Backstage Club München
26.04. D-A-D "30 Years 30 Gigs Tour 2014" im Backstage Werk München
27.04. TANGO ARGENTINO im Schlachthof München
27.04. Tatort...in der Niederlassung
28.04. Michael Bolton live im Circus Krone München
28.04. Nazar live in der Backstage Halle München
28.04. Trollfest, Finsterforst und Cryptic Forest "Trolls in the Forest Tour 2014" im Backstage Club München
28.04. MONDAY NIGHT FEVER im Schlachthof München
29.04. George Dalaras live im Circus Krone München
30.04. Yanni live im Circus Krone München
30.04. Äl Jawala in der Muffathalle Ampere München
01.05. Veterinary Street Jazz Band
01.05. Despised Icon "Reunion Tour 2014" im Backstage Werk München
01.05. Marcus Wiebusch in der Muffathalle Ampere München
02.05. Das Schlager-Duo Amigos live im Circus Krone München
02.05. Gaggi´s Tanzparty
03.05. Das Beatles-Musica "All you need is Love" im Circus Krone München
Alle Veranstaltungen

LokalnachrichtenRSS-Feed
Fußgänger- und radlfreundlicher Odeonsplatz - ADFC legt Konzept für eine Umgestaltung des Platzes vor
München, 23.04.2014. Odeonsplatz, Brienner Straße, Wittelsbacherplatz -
Längere U-Bahn-Züge zum Frühlingsfest
München, 23.04.2014. Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) verstärkt ihr
BRK Riesenflohmarkt am 26.04.2014 auf der Theresienwiese München
Das Frühlingsfest beginnt gleich mit einem Event der Extra-Klasse. Am
10. ACM-Oldtimertreffen "Unter der Bavaria" am 04. Mai 2014 auf der Theresienwiese München
Bereits zum 11. Mal findet in diesem Jahr das Oldtimer-Treffen "Unter der
Auf geht's zum 50. Frühlingsfest München vom vom 25. April - 11. Mai 2014
Auf geht's zum Frühlingsfest 2014 auf die Münchner Theresienwiese. Das
Pkw-Fahrer mit 172 km/h auf Frankfurter Ring unterwegs
München, 23.04.2014. In der Nacht von Karfreitag auf Karsamstag führte die
Nymphenburg: Handtaschendiebstahl durch Radfahrer
München, 23.04.2014. Eine 37-jährige Münchner Ärztin ging am 15.04.2014,
13. Münchner Drogentoter
München, 23.04.2014. Als Mitarbeiter der Stadtwerke München am 17.04.2014,
Freimann: Radfahrerin missachtet Rotlicht und wir schwer verletzt
München, 23.04.2014. Am Dienstag, 22.04.2014, gegen 14.00 Uhr, befuhr eine
Wintersperren: Erster Alpenpass in der Schweiz geöffnet
Die erste Wintersperre 2014 ist aufgehoben - ab sofort ist der Oberalppass
ADAC Stauprognose für den 25. bis 27. April 2014
Durch das Ferienende in neun Bundesländern rechnet der ADAC für das
Preise für Benzin und Diesel steigen weiter
In der fünften Woche in Folge sind in Deutschland die Preise für Benzin
enziano-App: Der Kletterkompass für die Gipfelstürmer
Bei enziano findet der Kletterer ausführliche Informationen zu
Reisefrust in den Sommerferien - Anfang August wird es eng
Volle Straßen, volle Züge und ausgebuchte Hotels - darauf müssen sich
Der Parkplatzknigge
München, 22.04.2014. Besonders in Großstädten kann die Parkplatzsuche
Ausstellung "Die Münchner Polizei und der Nationalsozialismus"
Vom 09.11.2012 bis 06.01.2013 fand die Ausstellung "Die Münchner Polizei
Drei Einbrüche in der Innenstadt
München, 22.04.2014. Am Ostermontag, 21.04.2014, meldete ein Stammgast
Schwer verletzt: Alkoholisierte Pkw-Fahrerin prallt gegen mehrere Bäume
München, 22.04.2014. Eine 30-jährige Angestellte aus Gauting war in den
Wohnungseinbruch in Ottobrunn - Zeugenaufruf
München, 22.04.2014. Während sich eine Familie aus Ottobrunn über die
Filmtipp: Sex Tape - Der Film über einen Film, den ihr nicht sehen sollt
Wer immer schon mal ein Sex Tape mit Cameron Diaz sehen wollte, der kann
Night of the Jumps 2014 am 26.04.2014 in der Olympiahalle München
Am 26. April 2014 steht München wieder im Zeichen der extremsten Freestyle
Taufkirchen-Winning: Fahrzeug überschlägt sich - eine Person schwer verletzt
München, 21.04.2014. Mit ihrem Fiat 500 fuhr eine 19-Jährige am Sonntag,
Westend: Zwei Kinder bei Auffahrunfall verletzt
München, 21.04.2014. Am Sonntag, 20.04.2014, gegen 11.45 Uhr, fuhr eine
Katzenbetreuung für gelegentlichen Einsatz in München gesucht
Verantwortungsbewusste Katzenbetreuung für gelegentlichen Einsatz in
Wie Unternehmen Big Data sinnvoll einsetzen können
In der modernen Wirtschaft werden Daten zum wichtigsten Rohstoff. Laut
Schnäppchen jagen auf dem Volksfest: Flughafen München versteigert Fundsachen in Hallbergmoos
Wanderstöcke gefällig? Oder eher ein Navi, ein Handy oder eine
Raubüberfall im Westend - 3 Täter in Untersuchungshaft
München, 18.04.2014. Wie bereits berichtet, wurde am Dienstag, 25.03.2014,
Technischer Defekt führt zu Brand eines Pkw in Tiefgarage
München, 18.04.2014. Eine 33-jährige Frau stellte ihren Pkw nach einer
Moosach: Unfall mit Polizeifahrzeug
München, 18.04.2014. Am Donnerstag, 17.04.2014, gegen 23.15 Uhr, fuhren
Vierbeiner brauchen auf Reisen einen Pass
Impfungen sind zwingend vorgeschrieben / Innerhalb der EU besteht
Busfahrer übersieht beim Rechtsabbiegen Radfahrerin
München, 17.04.2014. Am Mittwoch, den 16.04.2014, gegen 17.30 Uhr, fuhr
Polizei kann professionellen Taschendieb festnehmen
München, 17.04.2014. Seit Anfang April diesen Jahres waren in diversen
Alle Lokalnachrichten anzeigen

Lokalnachrichten aus München und Umgebung

Geschwister-Scholl-Preis 2012 an Jürgen Dehmers

Der Kulturausschuss des Stadtrates der Landeshauptstadt München und der Vorstand des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern e.V. haben beschlossen, den mit 10.000 Euro dotierten Geschwister-Scholl-Preis 2012 an Jürgen Dehmers für sein Buch "Wie laut soll ich denn noch schreien? Die Odenwaldschule und der sexuelle Missbrauch" zu vergeben.

Mit dem in diesem Jahr zum 33. Mal vergebenen Geschwister-Scholl-Preis wird jährlich ein Buch ausgezeichnet, das von geistiger Unabhängigkeit zeugt und geeignet ist, bürgerliche Freiheit, moralischen und intellektuellen Mut zu fördern und dem verantwortlichen Gegenwartsbewusstsein wichtige Impulse zu geben.

Der Jury unter dem Vorsitz von Dr. Jörg Platiel, Vorsitzender des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern e.V., und Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers gehörten 2012 an: Susanne Beyer (Der Spiegel), Dr. Carolin Emcke (Publizistin), Prof. Dr. Martin H. Geyer (Ludwig Maximilians Universität / Historisches Seminar), Michael Krüger (Hanser Verlag), Dr. Susanne Mayer (Die Zeit), Prof. Dr. Ulrich Raulff (Deutsches Literaturarchiv Marbach), Thomas Rathnow (DVA), Klaus G. Saur (Verleger), Dr. Johan Schloemann (Süddeutsche Zeitung) und Cornelia Zetzsche (Bayerischer Rundfunk) sowie von Seiten des Stadtrates Dr. Reinhard Bauer (SPD), Siegfried Benker (Die Grünen / Rosa Liste) und Marian Offman (CSU). Beratende Mitglieder waren neben Dr. Hildegard Kronawitter (Weiße Rose Stiftung e.V.) von Seiten des Stadtrates Dr. Reinhold Babor (CSU) und Regina Salzmann (SPD).
 
Jurybegründung

"Jürgen Dehmers (Pseudonym) schildert in seinem 2011 erschienenen Bericht "Wie laut soll ich denn noch schreien. Die Odenwaldschule und der sexuelle Missbrauch" (Rowohlt-Verlag) präzise, was ihm und anderen Schülern angetan wurde, er beschreibt auch die Folgen einer Traumatisierung durch sexuellen Missbrauch - Gefühle der Ohnmacht, Angst, Wut, Ekel, Störungen der Persönlichkeitsentwicklung bis hin zu Suchtkrankheiten und Suizidgefahr. Opfer sexueller Gewalt äußern sich selten öffentlich. Was ihnen widerfahren ist, beschämt sie zu sehr. Dies machen sich Täter zunutze. Dass Jürgen Dehmers es gewagt hat, das Schweigen zu durchbrechen und zu benennen, was geschah, würdigt die Jury des Geschwister-Scholl-Preises als ein seltenes Beispiel von Mut.

Dehmers Buch beschreibt die Vorgänge an der Odenwaldschule als ein kriminelles, weit verzweigtes System von Tätern und Mitwissern, Macht und Gewalt. Er deckt die Mechanismen auf von Vertuschung, Verschweigen, Abhängigkeit, Bedrohung, die einen fortgesetzten Missbrauch erst möglich machen. Auch darin liegt eine große Leistung dieses Buches: dass es hinweist auf das Versagen von Zivilgesellschaft und Rechtsstaat, von Bürgern und Pädagogen bis hin zu Presse und Justiz, die darin scheitern, die Unversehrtheit von Kindern und Jugendlichen sicherzustellen, wie es die UN-Charta für die Rechte der Kinder verlangt.

Dehmers Buch ist ein notwendiger Appell, an Einzelne sowie an die Institutionen unserer Gesellschaft, solchen Missbrauch zu unterbinden sowie geeignete Maßnahmen zu ergreifen, die es erlauben, den Opfern zu helfen und die Täter zu stellen und zu bestrafen. Es fordert dazu auf, Zivilcourage zu zeigen und Verantwortung zu übernehmen und ist damit geeignet, dem Gegenwartsbewusstsein wichtige Impulse zu geben."

Die Verleihung des Preises findet im Rahmen des Literaturfests München (14. November bis 2. Dezember) am Montag, 26. November, um 19 Uhr, in der großen Aula der Ludwig-Maximilians-Universität München statt (geschlossene Veranstaltung). Eine öffentliche Lesung ist für Dienstag, 27. November, 19 Uhr, im Gasteig, Rosenheimer Straße 5, geplant.